Suchbegriff wählen

Lehner

Task Force Sozialleistungsbetrug: Bilanz 2023 zeigt Wirkung und Wert der Einheit

Großer Erfolg für Innen- und Finanzministerium – 25,5 Mio. Euro Schaden aufgedeckt bzw. verhindert – ca. 4.650 Beschuldigte ermittelt – fast 100% Aufklärungsquote Die vom Bundeskriminalamt (BK) geführte Task Force Sozialleistungsbetrug (TF SOLBE) legt die bislang stärkste Jahresbilanz seit ihrem Bestehen vor. Durch die enge Zusammenarbeit mit der Finanzverwaltung und vielen anderen Partnern gelang es erneut, tausende Fälle aufzudecken und Tatverdächtige auszuforschen. Die Summe des entstandenen bzw. durch

SVS: 65 Mio. Euro Entlastung für 460.000 Selbständige dank Steuerreform

Mit August greift die Entlastung durch die ökosoziale Steuerreform für das Jahr 2024: 460.000 Selbständige mit niedrigen und mittleren Einkommen sind betroffen und erhalten mit der kommenden Beitragsvorschreibung eine Gutschrift der Krankenversicherungsbeiträge zwischen 60 und 315 Euro. Die Gesamtsumme beträgt 65 Millionen Euro._ _„Die Kosten übernimmt der Bund. Um eine für unsere Versicherten unbürokratische Abwicklung zu ermöglichen, erfolgt eine entsprechende Gutschrift via Vorschreibung. Die SVS rechnet die

SPÖ-Parlamentsklub und Karl-Renner-Institut verleihen Kurt-Rothschild-Preis 2024 an Maximilian Kasy und Lukas Lehner

Preis für wissenschaftliche Begleitung der Jobgarantie Marienthal In das neunte Jahr geht mittlerweile der Kurt-Rothschild-Preis für Wirtschaftspublizistik, der vom Karl-Renner-Institut und dem SPÖ-Parlamentsklub verliehen wird. Ausgezeichnet werden jedes Jahr Wissenschafter*innen, die durch ihre Arbeiten sowohl in der Wissenschaft einen Stellenwert erlangen, als auch Eingang in die öffentliche Debatte finden. Bei der Auswahl der Preise achtet die Jury in erster Linie auf innovative Antworten zu aktuellen

Syrien: Diakonie Katastrophenhilfe organisiert Strom zum Leben

Energieversorgung für Gemeinden in syrischen Erdbebengebieten hilft gegen die anhaltenden Folgen von Krieg und Erdbeben Der seit 13 Jahren andauernde Krieg in Syrien verursacht noch immer unvorstellbares Leid: Flucht, Vertreibung, Zerstörung und mangelnde Versorgung. Das folgenschwere Erdbeben im Februar 2023 verschlimmerte die humanitäre Not noch mehr. Die Lage von 4,2 Millionen Menschen im Nordwesten Syriens ist 16 Monate nach dem Erdbeben weiterhin extrem prekär. Katharina Lehner, Diakonie

Kocher/Brunner: „Müssen Lohn- und Sozialdumping einen Riegel vorschieben“

Präsentation der Schwerpunkte des Kontrollplans Lohn- und Sozialdumpingbekämpfung 2024 und Bericht über Kontrollen 2023 Eine zentrale Aufgabe der Republik ist es, auf die Einhaltung geltender Gesetze zu achten, da nur so die heimische Wirtschaft sowie die Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer vor unlauteren Praktiken wie Lohndumping oder Sozialbetrug geschützt werden können. „Es ist uns ein besonderes Anliegen, Lohn- und Sozialdumping bestmöglich zu bekämpfen und faire Arbeitsbedingung sowie gerechte

Das Ö1 KulturPicknick beim Carinthischen Sommer am 7. Juli

Wien (OTS) - Das Ö1 KulturPicknick beim Carinthischen Sommer findet am Sonntag, den 7. Juli 2024 im und um das Stift Ossiach statt. Die Veranstaltung beginnt um 12.00 Uhr, der Eintritt ist frei. Geboten werden Musik und Literatur, Pop-up-Konzerte, Breakdance, Kinderprogramm und Führungen. Ö1 überträgt in mehreren Live-Sendungen. Schon am Samstag, den 6. Juli sind in Ö1 anlässlich der Eröffnung des Carinthischen Sommers der „Ö1 Klassik-Treffpunkt“ und das vom ORF Radio-Symphonieorchester Wien gespielte Eröffnungskonzert

Dr. Alexander Biach ist neuer SVS-Generaldirektor

DIE SVS HAT MIT DR. ALEXANDER BIACH EINEN NEUEN GENERALDIREKTOR. DER PROMOVIERTE BETRIEBSWIRT UND PROFUNDE KENNER DER SOZIALVERSICHERUNGSLANDSCHAFT LENKT AB MONTAG, 1. JULI 2024 DIE AGENDEN DER SVS. Mit Montag, 1. Juli 2024 hat Dr. Alexander Biach seine neue Funktion als Generaldirektor der Sozialversicherung der Selbständigen (SVS) offiziell aufgenommen. Ab sofort lenkt der studierte Betriebswirt die Agenden des berufsständischen, bundesweiten Allspartenträgers für rund 1,3 Millionen Versicherte. „Mit Alexander Biach

Generaldirektor Hans Aubauer verlässt SVS nach erfolgreicher Transformation und wechselt in die Privatwirtschaft

Der SVS-Generaldirektor Hans Aubauer verlässt die Sozialversicherung der Selbständigen. „Generaldirektor Aubauer hat erfolgreich die Transformation vorangetrieben und die SVS zum führenden Träger entwickelt“, unterstreicht SVS-Obmann Peter Lehner und betont: „Ich danke ihm für seinen Einsatz rund um die herausfordernde Fusion von SVA und SVB zum neuen Träger SVS.“ Aubauer war zehn Jahre in der SVA und später in der SVS tätig. Als Generaldirektor hat er die Sozialversicherungs-Reform federführend umgesetzt und eine der

AVISO: PK Kocher/Brunner zu Kontrollplan Lohn- und Sozialdumpingbekämpfung

AVISO: PK Kocher/Brunner zu Kontrollplan Lohn- und Sozialdumpingbekämpfung Am Montag, den 1. Juli 2024, findet im Bundesministerium für Arbeit und Wirtschaft eine Pressekonferenz mit Arbeits- und Wirtschaftsminister Martin Kocher, Finanzminister Magnus Brunner und dem Leiter der Finanzpolizei, Wilfried Lehner, statt. Dabei werden die Schwerpunkte des Kontrollplans Lohn- und Sozialdumpingbekämpfung 2024 sowie eine Bilanz des Kontrollplans 2023 präsentiert. Darüber hinaus wird Kocher zu Beginn der

Ausstellungen, Vermittlungsprogramme, Kunst im öffentlichen Raum

Von der St. Pöltner Ausstellungsbrücke bis zum Karikaturmuseum Krems Am Mittwoch, 19. Juni, wurde in der Ausstellungsbrücke im NÖ Landhaus in St. Pölten die Ausstellung „A Matter of Space“ eröffnet, in der sich Karin Maria Pfeifer, Sabine Watschka und Sula Zimmerberger mit unterschiedlichen Aspekten des Raumbegriffs auseinandersetzen. Ausstellungsdauer: bis 1. September; Öffnungszeiten: täglich von 8 bis 18 Uhr. Nähere Informationen bei der Ausstellungsbrücke unter 02742/9005-15916, e-mail