fbpx
Suchbegriff wählen

SN

BPOLI EBB: Bundespolizei warnt vor Betreten von Bahnanlagen und bittet um Mithilfe

Neusalza-Spremberg, Wilthen, Löbau, Zittau, Bautzen (ots) - Der Start der diesjährigen Aufklärungskampagne der Bundespolizei wird vom gefährlichen Verhalten einiger Mitbürger am Männertag und am Pfingstwochenende überschattet. Zum Glück wurden bisher noch keine Verletzungen oder gar Schlimmeres verzeichnet - noch nicht. Die Rede ist vom Aufenthalt auf Gleisanlagen und dem Bereiten von Fahrthindernissen für Züge. Nachdem an Christi Himmelfahrt einige Jugendliche beim Feiern auf den Gleisen nahe des Löbauer Bahnhofes

BPOLI DD: Urkundenfälschung durch deutsch-tschechische Streife aufgedeckt

Dresden (ots) - Am Sonntag, dem 31.05.2020 kontrollierte die Gemeinsame Streife, bestehend aus Kollegen der Bundespolizei und der Tschechischen Grenzpolizei, eine männliche Person im Eurocity auf dem Weg von Dresden nach Prag. Er wies sich mit einer spanischen Identitätskarte aus. Bei näherer Inaugenscheinnahme durch die Beamten entpuppte sich das Ausweisdokument aus Totalfälschung. Die Ausreise nach Tschechien wurde ihm untersagt und er begleitete die Bundespolizisten zurück nach Dresden. Im Zuge der weiteren

BPOLI L: Bei Schwerpunkt- Fahndungseinsatz der Bundespolizei am Leipziger Hauptbahnhof mutmaßlichen reisenden Drogenhändler festgenommen

Leipzig (ots) - 80 Identitätsfeststellungen, mehrere Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz und das Aufenthaltsgesetz, sowie Urkundenfälschungen standen nach dem gestrigen Fahndungseinsatz der Bundespolizeiinspektion Leipzig und der Gemeinsamen Einsatzgruppe Bahnhof-Zentrum (GEG BaZe) im Leipziger Hauptbahnhof zu Buche. Der Einsatz, welcher in der Zeit von 14 bis zirka 20 Uhr stattfand, hatte sich schnell rumgesprochen. Mehrere Personen versuchten den Hauptbahnhof zu umgehen. Allerdings rechneten sie nicht mit den

API-TH: Verkehrskontrollen mit Schwerpunkt Motorrad zu Pfingsten

Schleifreisen (ots) - Die Autobahnpolizei plant über Pfingsten den Feiertagsreiseverkehr auf den Bundesautobahnen in Thüringer im Rahmen einer Schwerpunktkontrolle genauer unter die Lupe zu nehmen. Neben Pkw und Lkw sollen schwerpunktmäßig Motorräder kontrolliert werden. Dabei wird Augenmerk auf die Fahrtüchtigkeit der Fahrer und die Verkehrssicherheit der Fahrzeuge gelegt. Im Jahr 2019 ereigneten sich auf Thüringens Autobahnen 17 Unfälle, bei denen Motorräder beteiligt waren. Dabei hatten fünf Motorradfahrer ihr Leben

BPOLI EBB: Feiernde Jugendliche vom Gleis geholt

Löbau (ots) - Acht Jugendliche im Alter zwischen 14 und 20 Jahren feierten am Abend des 23. Mai 2020 im Gleisbereich des Löbauer Bahnhofs. Beamte der Landespolizei konnten bei ihrem Eintreffen um 18:50 Uhr noch drei Jugendliche in den Gleisen 2 und 3 beobachten. Die Gruppe wurde aufgefordert, sich nicht mehr in den Gefahrenbereich zu begeben und die Personalien festgestellt. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen dem unbefugten Aufenthalt in den Gleisen. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach

BPOLI EBB: Mit Trabbi-Kennzeichen an Renault unterwegs

Wilthen (ots) - Beamte der Bundespolizeiinspektion Ebersbach stoppten am 23. Mai 2020 um 14:30 Uhr in Wilthen einen 57-jährigen deutschen Fahrer eines roten Renault Twingo. Grund waren die am Fahrzeug angebrachten Nummernschilder. Die gehören eigentlich an einen Trabant, der bereits 2019 stillgelegt wurde. Der Fahrer muss sich nun wegen Urkundenfälschung, Kennzeichenmissbrauch und wegen Fahrens ohne Zulassung verantworten. Die Landespolizei hat die Ermittlungen übernommen. Rückfragen bitte an:

BPOLI EBB: Ukrainische Schwarzarbeiterin in Gewahrsam genommen

Uhyst (ots) - Eine 56-jährige Frau aus der Ukraine war am 24. Mai 2020 mit einem Reisebus auf der Autobahn 4 unterwegs in ihre Heimat. Als Bundespolizisten sie auf Höhe Uhyst kontrollierten, konnte sie sich mit einem gültigen Reisepass ausweisen. Da sie bereits am 1. Januar eingereist war und sich regulär nicht länger als drei Monate im Schengengebiet aufhalten darf, hielt sie sich nunmehr unerlaubt im Bundesgebiet auf. Außerdem gab die Frau an, in Bayern als Pflegekraft gearbeitet zu haben. Ein Visum oder eine

BPOLI EBB: Grillparty auf Bahnsteig beendet

Bautzen (ots) - Fünf junge Männer im Alter zwischen 17 und 21 Jahren haben am Männertagsabend auf dem Bautzener Bahnsteig 2 den Grill ausgepackt. Der Einweggrill war inzwischen wieder gelöscht als Bundespolizisten gegen 22:55 Uhr die Party beendeten. Zuvor mussten zwei der Männer aufgefordert werden, nicht länger auf der Bahnsteigkante zu sitzen. Dem Zugpersonal eines vorbeifahrenden Zuges war das bunte Treiben aufgefallen. Die Männer waren leicht alkoholisiert und waren mit zwei Bollerwägen samt Männertagsinhalt

BPOLI EBB: Schaukasten demoliert

Hirschfelde (ots) - Unbekannte Täter haben am Bahnhaltepunkt in Hirschfelde die Scheibe des Infoschaukastens eingeworfen. Bundespolizisten nahmen am 21.05.2020 den Schaden auf und ermitteln nun wegen Sachbeschädigung. Die Schadenshöhe ist noch nicht bekannt. Rückfragen bitte an: Bundespolizeiinspektion Ebersbach Pressesprecher Alfred Klaner Telefon: 0 35 86 - 7 60 22 45 E-Mail: bpoli.ebersbach.oea@polizei.bund.de www.bundespolizei.de Original-Content von: Bundespolizeiinspektion Ebersbach,

BPOLI LUD: Haftbefehl noch einmal abgewendet

Görlitz (ots) - Gestern in den frühen Morgenstunden, 21. Mai 2020, kontrollierte eine Streife der Bundespolizei am Stadtpark in Görlitz einen polnischen Staatsangehörigen. Bei der Überprüfung des 35-Jährigen stellten die Beamten einen offenen Haftbefehl fest. Der Pole hatte die gegen ihn verhängte Geldstrafe wegen Trunkenheit im Verkehr nicht bezahlt. Daraufhin hatte die Staatsanwaltschaft Offenbach Haftbefehl gegen ihn erlassen. Den Einzug in die Justizvollzugsanstalt konnte der Mann nach Zahlung der Geldstrafe in Höhe

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen