fbpx

POL-TUT: (Freudenstadt) 82-Jähriger mit seinem Auto auf der falschen Seite der Stuttgarter Straße – Polizei sucht von eventuell gefährdete Verkehrsteilnehmer

42

(Freudenstadt) (ots) – Ein 82-jähriger Fahrer eines schwarzen Mercedes der B-Klasse ist am Mittwochnachmittag, zwischen 15.00 Uhr und 15.30 Uhr, zwischen der Stadtmitte und der „Bacherkreuzung“ vermutlich mehrfach mit seinem Wagen auf der falschen Seite der Stuttgarter Straße unterwegs gewesen. Der offensichtlich desorientierte Mann suchte nach seiner Fahrt Hilfe bei einem Einkaufszentrum in der Nähe der Bacherkreuzung, da er sich nicht mehr an den Standort seines Fahrzeugs erinnern konnte. Aufmerksame Mitarbeiter verständigten deswegen die Polizei. Die Polizeibeamten fanden recht schnell das Fahrzeug und stellten an dem Mercedes frische Unfallspuren fest, die sich der Rentner nicht erklärten konnte. Vermutlich war der 82-Jährige während seiner Fahrt gegen ein bislang unbekanntes Fahrzeug gefahren. Das Polizeirevier Freudenstadt (07441 536-0) bittet Zeugen, die über die Fahrweise des Seniors Angaben machen können oder ein Unfallgeschehen eines schwarzen Mercedes der B-Klasse beobachtet haben, sich zu melden.



Rückfragen bitte an:

i.A. Harri Frank
Polizeipräsidium Tuttlingen
Telefon: 07461 941-113
E-Mail: tuttlingen.pp.stab.oe@polizei.bwl.de
http://www.polizei-bw.de/


Original-Content von: Polizeipräsidium Tuttlingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: