Monatliche Archive

Mai 2020

FW-BN: Balkon stand im Vollbrand, Rauchsäule in Poppelsdorf von Weitem sichtbar

Bonn (ots) - Um 16:49 Uhr rückte die Bonner Wehr am heutigen Tag bereits zum zweiten Mal zu einem Brandereignis aus. Diesmal ging die Einsatzfahrt nach Poppelsdorf in die Trierer Str., wo der Leitstelle für Feuerschutz und Rettungsdienst von Anwohnern ein großes Feuer auf einem Balkon gemeldet wurde. Nach ersten Meldungen, drohte das Feuer bereits auf die angrenzende Wohnung überzugreifen. Die Anwohner befanden sich bei Eintreffen der ersten Einsatzkräfte bereits auf der Straße, verletzt wurde niemand. Unter

POL-WAF: Warendorf – Zusammenstoß zwischen PKW und Radfahrerin

Warendorf (ots) - Am 31.05.2020, gegen 15.20 Uhr kam es in Warendorf zu einem Verkehrsunfall, bei dem eine Radfahrerin leicht verletzt wurde. Eine 56-jährige aus Attendorn fuhr mit ihrem Farrad auf der Düsternstraße in Richtung Waldenburger Straße. Sie fuhr mit ihrem Fahrrad in den Kreisverkehr Düsternstraße Ecke Reichenbacher Straße ein. Ein 70-jähriger Beelener fuhr mit seinem PKW von der Reichenbacher Straße kommend in den Kreisverkehr. Beim Einfahren in den Kreisverkehr übersah der Beelener die Radfahrerin. Durch

LPI-EF: Ladendiebstahl vereitelt

Erfurt - Herrenberg (ots) - Am Freitagabend beobachtete ein Ladendetektiv im Kaufland vier junge Männer, die offenbar einen Diebstahl vorbereiteten. Diese sahen sich jedoch ertappt und verließen den Markt. Als der Ladendetektiv sie daraufhin ansprechen wollte, reagierten die Vier äußerst aggressiv und drohten handgreiflich zu werden. Es gelang dem Detektiv aber, sie zu vertreiben und die Polizei zu verständigen. Als die Beamten eintrafen, flüchteten die vier Männer, konnten aber wenig später gestellt werden. Die Männer

POL-COE: Olfen-Vinnum, Hauptstraße/ Borker Straße, Rennradfahrer bei Sturz leicht verletzt

Coesfeld (ots) - Am So., 31.05.20, befuhr ein 57jähriger Selmer mit seinem Rennrad gegen 15:20 Uhr die Hauptstraße in Olfen-Vinnum in Fahrtrichtung Waltrop. Als er im weiteren Verlauf mit seinen zwei Begleitern links in die Borker Straße abbiegen wollte, kam er aus bislang ungeklärten Gründen nach rechts von der Fahrbahn ab und stürzte in den angrenzenden Straßengraben. Er verletzte sich hierbei leicht und wurde zwecks weiterer Versorgung einem Krankenhaus zugeführt. Rückfragen bitte an: Polizei Coesfeld

Ergebnisse der Lotto Ziehung vom Sonntag, dem 31. Mai 2020

Wien (OTS) - Bei der Ziehung von Lotto 6 aus 45 am Sonntag, dem 31. Mai 2020 wurden folgende Gewinnzahlen gezogen: 21 25 26 28 34 40 / Zusatzzahl 17 Die Gewinnzahlen der LottoPlus Ziehung vom Sonntag, dem 31. Mai 2020 lauten: 06 07 08 33 34 35 Die Joker Zahl vom Sonntag, dem 31. Mai 2020 lautet: 4 8 6 2 6 2 Österreichische Lotterien help@lotterien.at win2day.at, lotterien.at, Rennweg 44, 1030 Wien OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG

FW-PLÖ: Großfeuer in Postfeld

Plön (ots) - Aktuell befinden sich eine Vielzahl von Feuerwehren, aus dem Amt Preetz-Land, in Postfeld zur Bekämpfung eines Feuers. Dort ist es gegen 18.18 Uhr, in einem Gebäude mit Photovoltaik-Anlage, zu einem Brand gekommen. Aktuell können wir noch keine Angaben zur Einsatzdauer, zur Schadensursache sowie evtl. weiteren Behinderungen durch die Einsatzkräfte vor Ort machen. Ein Pressesprecher des KFV Plön ist auf dem Weg zum Einsatzort, um mögliche Fragen der Presse, vor Ort oder telefonisch, zu beantworten.

POL-ME: Durch Fahrfehler gestürzt und schwer verletzt – Fahrradunfall – Ratingen – 2006001

Mettmann (ots) - Am Pfingstsonntag, den 31.05.2020, gegen 11:08 Uhr, ereignete sich in Ratingen auf dem Hölender Weg, in Höhe Brücker Mühle, ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwer verletzt wurde. Nach dem derzeitigen Stand polizeilicher Ermittlungen befuhr ein 49 jähriger Düsseldorfer mit seinem Fahrrad den Hölender Weg aus Fahrtrichtung Eggerscheidt kommend, in Richtung Ratingen Ost. Da die Straße im dortigen Bereich deutlich abschüssig ist, wollte der Düsseldorfer seine Geschwindigkeit reduzieren und

LPI-EF: Geburtstag endet im Krankenhaus

Erfurt - Herrenberg (ots) - Ein Passant fand am Samstagabend auf dem Herrenberg einen verletzten Mann am Boden liegen, unter ihm ein Fahrrad. Es stellte sich heraus, dass der vermeintliche Radfahrer mit über 2,3 Promille erheblich mehr als nur einen über den Durst getrunken hatte. Grund dürfte wohl sein Geburtstag an diesem Tag gewesen sein. Auf Grund seiner schweren Gesichtsverletzungen nach dem Sturz wurde der 49-Jährige ins Krankenhaus gebracht. Hinzu kommt nun noch eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr.

POL-DADI: Darmstadt – Alkoholisierter Autofahrer verursacht Unfall mit zwei Leichtverletzten und etwa 15.000 Euro Schaden

Darmstadt (ots) - Darmstadt: Zwei Leichtverletzte, drei beschädigte Fahrzeuge und etwa 15.000 Euro Schaden lautet die Bilanz am Sonntag Nachmittag (31.5) in der Kranichsteiner Straße. Ein 50-jähriger Darmstädter verlor gegen 16.30 Uhr die Kontrolle über seinen schwarzen Audi, streifte einen geparkten blauen Opel und überschlug sich. Hierbei geriet er in den Gegenverkehr und prallte gegen den schwarzen Opel eines 65 jährigen Neu-Isenburgers. Schnell zeigte sich bei der Unfallaufnahme, dass der Autofahrer erheblich

POL-VIE: 2 Rennradfahrer leicht verletzt

Willich-Anrath (ots) - Am heutigen Tag gegen 12:40 Uhr beachtete beim Abbiegen von der Straße Hoffbruch auf die L 29 (Venloer Str.) ein 44jähriger Willicher PKW-Fahrer nicht die Vorfahrt zweier Radfahrer, die die L 29 aus Richtung Anrath in Richtung Viersen befuhr. Es kam zum Zusammenstoß zwischen dem PKW und einer 33jährigen Kaarster Rennradfahrerin, die zwar nicht stürzte, aber in einer Kettenreaktion ihren Begleiter, einen 33jährigen Kaarster Rennradfahrer mit ihren Pedalen verletzte. Die Rennradfahrerin klagte über

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen