fbpx
Monatliche Archive

Oktober 2019

SWR trauert um Moderator Thomas Schmidt

Stuttgart (ots) - SWR1 Moderator Thomas Schmidt ist heute im Alter von 62 Jahren überraschend verstorben. Das hat seine Familie am Abend mitgeteilt. Thomas Schmidt war einer der beliebtesten Radio-Moderatoren bei SWR1 Baden-Württemberg und zuvor bei SDR3. Programmchefin Carola Oldenkott: "Im Moment sind wir alle nur schockiert und können es nicht fassen. Für unsere Hörerinnen und Hörer sind wir ein Radioprogramm, aber SWR1 ist natürlich auch eine Familie, die sich seit Jahrzehnten kennt und wo natürlich auch viele

David Capdevila zum neuen Chief Executive Officer (CEO) von Atradius N.V. ernannt

Amsterdam, Köln, Deutschland und Wien (ots/PRNewswire) - Ab dem 1. Januar 2020 tritt er die Nachfolge von Isidoro Unda an, der seinen Abschied nach zwölf Jahren als Chief Executive Officer der Kreditversicherung angekündigt hat. In seiner Sitzung am 31. Oktober 2019 genehmigten der Verwaltungsrat der Grupo Catalana Occidente und der Aufsichtsrat der Atradius N.V. die Ernennung von David Capdevila zum neuen Chief Executive Officer (CEO) von Atradius. Capdevila folgt auf Isidoro Unda, der nach zwölf Jahren als CEO des

David Capdevila zum neuen Chief Executive Officer (CEO) von Atradius N.V. ernannt

Amsterdam, Köln, Deutschland und Wien (ots/PRNewswire) - Ab dem 1. Januar 2020 tritt er die Nachfolge von Isidoro Unda an, der seinen Abschied nach zwölf Jahren als Chief Executive Officer der Kreditversicherung angekündigt hat. In seiner Sitzung am 31. Oktober 2019 genehmigten der Verwaltungsrat der Grupo Catalana Occidente und der Aufsichtsrat der Atradius N.V. die Ernennung von David Capdevila zum neuen Chief Executive Officer (CEO) von Atradius. Capdevila folgt auf Isidoro Unda, der nach zwölf Jahren als CEO des

Tiroler Tageszeitung, Leitartikel, Ausgabe vom 1. November 2019. Von ALOIS VAHRNER. „Ein Euro-Retter, der auch spaltete“.

Innsbruck (OTS) - Mario Draghi übergab gestern das Ruder bei der Europäischen Zentralbank (EZB) an Christine Lagarde. Eine Bilanz mit viel Licht, aber auch Schatten. Führende europäische Politiker haben die Verdienste des scheidenden EZB-Präsidenten Mario Draghi für den Euroraum in den höchsten Tönen gewürdigt. Für Noch-EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker war Draghi ein „herausragender Zentralbankpräsident, ein echter Maestro der europäischen Geldpolitik“. Deutschlands Kanzlerin Angela Merkel sagte: „Du hast

Westfalen-Blatt: Kommentar zur Fusion von PSA und Fiat Chrysler

Bielefeld (ots) - Jürgen Schrempp, vor 21 Jahren Vorstandsvorsitzender des Daimler-Konzerns, hat die damalige Fusion mit dem US-Autohersteller Chrysler noch als »Hochzeit im Himmel« bezeichnet. Viel hat sich seitdem geändert. Was diese Autoehe betrifft, so entwickelte sie sich für die Stuttgarter zu einem finanziellen Albtraum und wurde 2007 wieder geschieden. Stattdessen begann Chrysler zwei Jahre später eine neue Liaison mit Fiat. Zusammen verhandelten sie in diesem Jahr bereits über eine Fusion mit Renault. Dass

POL-WAF: Ennigerloh-Ostenfelde – Cannabisgeruch verrät Fahrzeugführer

Warendorf (ots) - Am 31.10.19, gegen 15.05 Uhr fuhr ein 20-jähriger aus Norten-Hardenberg mit einem Kia auf der Eckeystraße in Ennigerloh-Ostenfelde vor einem Streifenwagen. Aus den geöffneten Fenstern des Kia konnten die dahinter fahrenden Polizeibeamten, da auch ihre Fenster geöffnet waren, deutlichen Cannabisgeruch wahrnehmen. Im Rahmen der anschließenden Verkehrskontrolle wurden beim 20-jährigen Betäubungsmittel gefunden und der Einfluß von Drogen festgestellt. Seine Fahrt endete vor Ort und ihm wurde eine Blutprobe

Das Erste, Mittwoch, 1. November 2019, 5.30 – 9.00 UhrGäste im ARD-Morgenmagazin

Köln (ots) - 7.05 Uhr, Norbert Röttgen, CDU, Vorsitzender des Auswärtigen Ausschusses, Thema: Situation in der CDU 8.05 Uhr, Anke Domscheit-Berg, parteilos, Bundestagsabgeordnete Linksfraktion, Thema: Chile Pressekontakt: Weitere Informationen unter www.ard-morgenmagazin.de Redaktion: Martin Hövel Kontakt: WDR Kommunikation, wdrpressedesk@wdr.de, Tel. 0221 220 7100  Agentur Ulrike Boldt, Tel. 0172 - 2439200 Original-Content von: ARD Das Erste, übermittelt durch news aktuell

POL-NOM: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Kradfahrer

Northeim (ots) - Nörten-Hardenberg, Bundesstraße 3, Donnerstag, den 31.10.2019, gegen 16:28 Uhr (hor) Ein 27-jähriger Frankfurter befährt mit seinem Pkw die B 3 von Göttingen kommend in Richtung Northeim. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich ein 67-jähriger aus Schwäbisch Hall mit seinem PKW ebenfalls auf der B3 in Rtg. Northeim. Er muss Höhe Nörten-Hardenberg aufgrund eines vor ihm fahrenden Mofas bremsen. Der Frankfurter bemerkt dies zu spät und fährt mit hoher Geschwindigkeit auf den vor ihm fahrenden Pkw des

POL-NOM: Verkehrsunfall mit tödlich verletztem Kradfahrer

Northeim (ots) - Nörten-Hardenberg, Bundesstraße 3, Donnerstag, den 31.10.2019, gegen 16:28 Uhr (hor) Ein 27-jähriger Frankfurter befährt mit seinem Pkw die B 3 von Göttingen kommend in Richtung Northeim. Zu diesem Zeitpunkt befindet sich ein 67-jähriger aus Schwäbisch Hall mit seinem PKW ebenfalls auf der B3 in Rtg. Northeim. Er muss Höhe Nörten-Hardenberg aufgrund eines vor ihm fahrenden Mofas bremsen. Der Frankfurter bemerkt dies zu spät und fährt mit hoher Geschwindigkeit auf den vor ihm fahrenden Pkw des

POL-MS: Auffahrunfall unter Alkoholeinfluss.

Münster, OT Angelmodde (ots) - Am Donnerstag, den 31.10.2019, gegen 16.55 Uhr, hielt eine 39-jährige Fahrzeugführerin aus Münster mit ihrem PKW auf dem Albersloher Weg, in Rtg. stadteinwärts fahrend, in Höhe der Einmündung Schlesienstr. Hier wollte sie nach links in die Schlesienstr. abbiegen, musste zuvor aber den Gegenverkehr passieren lassen. Zeitgleich befuhr eine 32-jährige Fahrzeugführerin aus Münster mit ihrem PKW, in dem sich noch zwei weitere Mitfahrerinnen befanden, den Albersloher Weg in gleicher

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen