Monatliche Archive

April 2024

FPÖ-Mahdalik/Resch: 8 Millionen Euro für Geister-Radweg

Horrende Kosten für ungenutzten Radweg Krottenbachstraße Das Radwegprojekt Krottenbachstraße stand von Beginn an in der Kritik der Bürger und der FPÖ. Inzwischen sind zwei von drei Abschnitten fertig gebaut. Der dritte Abschnitt (Flotowgasse bis Börnergasse) soll diesen Sommer fertiggestellt und damit weitere 100 PKW-Stellplätze vernichtet werden. Bisher kaum im Fokus standen die immensen Kosten, die dieses Chaos-Projekt verursacht. „8 Millionen Euro Gesamtkosten für einen ungenutzten Radweg. Das ist

HYPO Oberösterreich mit erfolgreichem Geschäftsjahr

Die HYPO Oberösterreich blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr 2023 zurück und konnte die Geschäftsvolumina in sämtlichen Segmenten ausweiten. Das Finanzierungsvolumen erhöhte sich um +4,6 Prozent auf 6.154,5 Millionen Euro (2022: 5.882,1 Millionen Euro), beim Einlagenvolumen konnte ein Wachstum von +27,4 Prozent auf 2.930,2 Millionen Euro (2022: 2.300,6 Millionen Euro) verzeichnet werden. Mit diesen Wachstumsraten liegt die HYPO OÖ jeweils deutlich über dem Branchendurchschnitt. Der

AVISO/Grüne: Donnerstag, 25. April, 11.00 Uhr: Präsentation Grünes EU-Wahlprogramm mit Lena Schilling und Werner Kogler

Einladung zur Pressekonferenz der Grünen Lena Schilling, Spitzenkandidatin der Grünen für die EU-Wahl, präsentiert gemeinsam mit Vizekanzler und Bundessprecher Werner Kogler das Wahlprogramm der Grünen für die EU-Wahl 2024. Die Vertreter:innen der Medien sind herzlich willkommen. Bitte um Anmeldung per E-Mail an presse@gruene.at. Die Grünen presse@gruene.at OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at ©

BM Polaschek, BM Kocher & BM Gewessler stellen Programm der Langen Nacht der Forschung 2024 vor

Entdeckungsreise in die Welt der Wissenschaft & Forschung bei der LNF 2024: vielfältiges Programm mit über 2.800 Programmpunkten in ganz Österreich Wien (OTS) - Bei der Langen Nacht der Forschung (LNF) am 24.05.2024 können Besucherinnen und Besucher Wissenschaft und Forschung hautnah erleben. Im Rahmen einer Pressekonferenz wurde das vielseitige Programm von Bundesminister Martin Polaschek, Bundesminister Martin Kocher und Bundesministerin Leonore Gewessler vorgestellt. „Ziel der Langen Nacht der

Umweltschützer:innen fordern die Ausarbeitung eines neuen „European Green and Social Deals“

Die Dreifachkrise des Klimas, des Verlusts der biologischen Vielfalt und der Umweltverschmutzung muss Teil der kommenden strategischen Agenda der EU werden Im Vorfeld der EU-Wahl organisieren GLOBAL 2000 und das EU-Umweltbüro heute eine Veranstaltung zum Thema „the past and the future of the European Green Deal“. Anlässlich der Veranstaltung formulieren sowohl Friends of the Earth Europe als auch das Europäische Umweltbüro im Rahmen eines Pressegesprächs ihre Erwartungen an die weitere Arbeit an Umwelt-

Neue Gaia-X Servicestelle für den Standort Vorarlberg

Die Digital Factory Vorarlberg wird regionale Servicestelle des Gaia-X Hub Austria für die produktionsintensive Vorarlberger Wirtschaft Der Gaia-X Hub Austria stellte unter Einbindung von Data Space Expert:innen des AIT Austrian Institute of Technology und der Digital Factory Vorarlberg am 18. April 2024 erstmalig eine implementierte Testinfrastruktur für den regeldefinierten und gesicherten Austausch von Daten vor. In einer Live-Demo zwischen Wien und Dornbirn wurde die technische Implementierung eines

WKÖ-Gewerbe und Handwerk: Wichtiger Schulterschluss mit Gemeinden beim Handwerkerbonus

Obfrau Scheichelbauer-Schuster: „Service liegt in der DNA des Handwerks, unsere Betriebe werden Antragssteller bei Bedarf ebenfalls unterstützen“ „In der derzeit so schwierigen Baukonjunktur ist der Handwerkerbonus eine ganz wichtige Maßnahme, um die Wertschöpfung vor Ort zu steigern und Beschäftigung in den Regionen zu halten“, sagt Renate Scheichelbauer-Schuster, Obfrau der Bundessparte Gewerbe und Handwerk in der Wirtschaftskammer Österreich (WKÖ). „Wir freuen uns deshalb sehr über die Ankündigung von

Florianschütz (SPÖ): EU-Fördergelder stärken Wiens Zukunftsperspektiven

Aktuelle Stunde im Wiener Gemeinderat verdeutlicht Wichtigkeit der EU für Wien und die Zukunftsperspektiven der lebenswertesten Stadt der Welt Die Wiener SPÖ brachte bei der Gemeinderatssitzung das Thema der aktuellen Stunde ein: EU-Fördergelder für innovative Projekte im Bereich Klimawandelanpassung und Stadtentwicklung in Wien. Gemeinderat Peter Florianschütz hob die bedeutende Rolle der Europäischen Union für Wien hervor und präsentierte eine Vielzahl innovativer Projekte, die durch EU-Fördermittel

NÖ Industrie: Schwieriger Start ins Jahr 2024

Die Konjunkturumfrage für das 1. Quartal 2024 zeigt, dass die heimische Industrie nur vom Export profitiert. Die Ergebnisse der Konjunkturumfrage der Industriellenvereinigung Niederösterreich (IV NÖ) für das erste Quartal 2024, an der 33 Unternehmen mit insgesamt 16.291 Beschäftigten teilgenommen haben, zeigt, wie wichtig Export und Auslandsaufträge für die heimischen Betreibe sind. Das Konjunkturbarometer, mit dem das Geschäftsklima als Mittelwert zwischen der Beurteilung der aktuellen Geschäftslage und

„Klimt unterm Hammer“: PULS 24 berichtet am 24. April live von der Auktion „Bildnis Fräulein Lieser“

Sondersendung ab 16 Uhr live auf PULS 24 und JOYN zum wieder aufgetauchten Klimt-Gemälde, das nun in Wien versteigert wird. Das Klimt-Gemälde „Bildnis Fräulein Lieser“ war in den letzten Jahren immer wieder im Fokus der Öffentlichkeit. So nahmen Expert:innen an, dass das Gemälde während der NS-Zeit geraubt und zerstört wurde, ehe es nach fast 100 Jahren wieder auftauchte. Nun geht das wertvolle Kunstwerk am 24. April im Wiener Auktionshaus Kinsky unter den Hammer. PULS 24 widmet sich in einer Sondersendung