fbpx

POL-MK: Gestohlene Zinkbarren unter Misthaufen

44

Balve (ots) – Die am Wochenende in Balve gestohlenen Zinkbarren sind wieder aufgetaucht: Ein Zeuge hat das Diebesgut am Montag in Neuenrade unter einem Misthaufen versteckt gefunden. Am Abend wollten die mutmaßlichen Täter die Zinkbarren abtransportieren. Die Polizei war alarmiert. Die Täter konnten jedoch erneut entkommen.

Die Männer waren am Sonntag um 1.51 Uhr in eine Firma in Balve Im Kirchfeld eingebrochen und hatten in den folgenden Stunden mit einem weißen Transporter insgesamt zehn Tonnen Zinkbarren abtransportiert. Die Ermittlungen laufen. Die Polizei hofft, dass der weiße Transporter anderen Autofahrern oder Spaziergängern aufgefallen ist. Hinweise bitte an die Polizei in Werdohl unter Telefon 02392/9399-0.



Rückfragen bitte an:

Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis
Pressestelle Polizei Märkischer Kreis
Telefon: +49 (02371) 9199-1220 bis -1222
E-Mail: pressestelle.maerkischer-kreis@polizei.nrw.de
http://maerkischer-kreis.polizei.nrw


Original-Content von: Kreispolizeibehörde Märkischer Kreis, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: