LPI-SHL: Renitenter Mann

Wasungen (ots) – Beamte der Meininger Polizei wollten Dienstagnachmittag einen 31-jährigen Mann in der Straße „Neutor“ in Wasungen kontrollieren. Er dachte jedoch gar nicht daran, sich kontrollieren zu lassen und flüchtete zu Fuß. Währenddessen warf er Drogen, die er am Mann trug fort. Die Polizisten verfolgten ihn, aber ihm gelang es mehrfach, sich loszureißen. Kurze Zeit später ergriffen sie den 31-Jährigen und wollten ihm Handfesseln anlegen. Aber auch hier gab der Mann alles und versuchte währenddessen weitere Betäubungsmittel zu vernichten. Bei dem Widerstand verletzt sich ein Beamter leicht. Der 31-jährige Wüterich musste mit zur Dienstselle kommen und erhält nun mehrere Anzeigen.

Rückfragen bitte an:

Thüringer Polizei
Landespolizeiinspektion Suhl
Pressestelle
Julia Kohl
Telefon: 03681 32 1503
E-Mail: pressestelle.lpi.suhl@polizei.thueringen.de
http://www.thueringen.de/th3/polizei/index.aspx


Original-Content von: Landespolizeiinspektion Suhl, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: