fbpx

POL-FR: Löffingen: Auffahrunfall mit Sachschaden

Freiburg (ots) – Landkreis Breisgau-Hochschwarzwald

Am Donnerstag, 26.03.2020, gegen 14:15 Uhr kam es auf der B31, Höhe Löffingen zu einem Verkehrsunfall. Ein 32-jähriger Pkw-Fahrer wollte nach rechts auf ein Tankstellengelände abbiegen. Deshalb reduzierte er seine Geschwindigkeit. Ein dahinterfahrender 30-jähriger PKW-Fahrer erkannte die Situation zu spät und fuhr auf den langsamer werdenden Pkw des 32-Jährigen auf. Bei dem Unfall wurde niemand verletzt, es entstand jedoch ein Sachschaden in Höhe von ca. 3.000 EUR. Der PKW des Unfallverursachers war nach dem Unfall nicht mehr fahrbereit und musste geborgen werden.

Medienrückfragen bitte an:

Peter Keßler
Polizeipräsidium Freiburg
Polizeirevier Titisee-Neustadt
freiburg.pressestelle@polizei.bwl.de
Tel: 07651 9336-120
Twitter: https://twitter.com/PolizeiFR
Facebook: https://facebook.com/PolizeiFreiburg
Homepage: http://www.polizei-bw.de/

– Außerhalb der Bürozeiten –
E-Mail: freiburg.pp@polizei.bwl.de


Original-Content von: Polizeipräsidium Freiburg, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: