POL-VDKO: PKW überschlägt sich auf A61 – 3 Schwerverletzte

Koblenz (ots) – Heute Nachmittag gegen 15 Uhr befuhr ein VW Golf, besetzt mit drei Personen, die A61 von Koblenz in Fahrtrichtung Mainz. Zwischen den Anschlussstellen Laudert und Rheinböllen kam der 54-jährige Fahrer aus bislang ungeklärter Ursache nach rechts auf den Grünstreifen. Auf einer hier beginnenden und aufsteigenden Leitplanke wurde der Golf dabei nach rechts geschleudert und überschlug sich im Anschluss. Alle drei Insassen wurden schwer, aber nicht lebensgefährlich verletzt. Sie wurden mittels Rettungshubschrauber und Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Für die Landung der zwei Rettungshubschrauber, Unfallaufnahme sowie Reinigung der Fahrbahn musste die Autobahn in diesem Bereich für ca. eine Stunde voll gesperrt werden. Am Fahrzeug entstand Totalschaden. Die Schadenshöhe wird auf ca. 20000 Euro geschätzt.

Rückfragen bitte an:

Verkehrsdirektion Koblenz

Telefon: 02611033301
www.polizei.rlp.de/vd.koblenz

Pressemeldungen der Polizei Rheinland-Pfalz sind unter Nennung der
Quelle zur Veröffentlichung frei.


Original-Content von: Verkehrsdirektion Koblenz, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen