Medieneinladung: Lokalaugenschein von BM Anschober zur erweiterten Maskenpflicht

Start 09:15 Uhr, Stationen: Wien Mitte – sehen!wutscher, U3/Stubentor – Sonnentor, Kunterbuch, MAK

Wien (OTS) – Aufgrund der verschärften epidemiologischen Lage gilt seit Montag, 14.9., eine ausgeweitete Maskenpflicht. Der Mund-Nasen-Schutz ist weiterhin etwa in öffentlichen Verkehrsmitteln zu tragen, bei KundInnenkontakt nun auch in Geschäften oder Museen. Bundesminister Rudi Anschober macht sich am Donnerstag, 17.9., selbst ein Bild davon, wie es den Menschen mit der umfassenden Präventionsmaßnahme Mund-Nasen-Schutz geht.

Wann: Donnerstag, 17.9.2020, 09:15 Uhr

Treffpunkt: Wien Mitte – The Mall: sehen!wutscher (Ebene 1)

Weitere Stationen: U3 bis Stubentor: Sonnentor Wollzeile, Buchhandlung Kunterbuch, MAK – Museum für angewandte Kunst

TeilnehmerInnen:

Bundesminister Rudi Anschober
Hannes Thaller, Regionalleiter sehen!wutscher
Alexandra Reinagl, Geschäftsführerin Wiener Linien
Oskar Klapal, Geschäftsführer Sonnentor Wollzeile
Elisabeth Rippar, Inhaberin Buchhandlung Kunterbuch
Christoph Thun-Hohenstein, Generaldirektor, MAK – Museum für angewandte Kunst

Wir laden die MedienvertreterInnen herzlich zu diesem Termin ein und bitten um Anmeldung unter [pressesprecher@sozialministerium.at] (mailto:pressesprecher@sozialministerium.at).

Lokalaugenschein von BM Anschober zur erweiterten Maskenpflicht

Datum: 17.9.2020, um 09:15 Uhr
Ort: Wien Mitte The Mall, sehen!wutscher, Ebene 1
1030 Wien

Bundesministerium für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz
Andrea Zefferer, MSc
Pressereferentin
+43 1 711 00-862431
pressesprecher@sozialministerium.at
www.sozialministerium.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: