Hapag-Lloyd Cruises: Neuer Winterfahrplan mit Premierenrouten der HANSEATIC inspiration zum Nordkap (FOTO)

Hamburg (ots) – Elf neue Expeditionsreisen mit der HANSEATIC inspiration

Weihnachtsreise ins winterliche Lappland

Ab Januar 2021 Polarlicht-Abenteuer in Norwegen

Vormerkungen sind ab sofort möglich

Hapag-Lloyd Cruises veröffentlicht im Rahmen des erfolgreichen Neustarts elf weitere neue Reisen an Bord des Expeditionsschiffes HANSEATIC inspiration inklusive der Weihnachts- uns Silvesterreise ins winterliche Lappland. Anfang Januar bricht die HANSEATIC inspiration dann zu einer exklusiven Premierenroute ins winterliche Norwegen auf: Jeweils am 5. Januar, 20. Januar und 4. Februar, dürfen sich Gäste auf ein 15-tägiges Erlebnis von Hamburg bis zum nördlichsten Festlandpunkt Europas freuen, dem Nordkap. Während das kleine Expeditionsschiff küstennah durch die Inseln und Fjorde kreuzt, können mit etwas Glück Orca-Wale oder die Lichtspiele der Nordlichter von den ausfahrbaren Balkonen oder dem Decksumlauf auf dem Vorschiff beobachtet werden. Vormerkungen für die neu aufgelegten Winterreisen sind ab sofort per E-Mail an service@hl-cruises.com, sowie im Reisebüro oder über die Website www.hl-cruises.de/skandinavien-im-winter möglich.

Hapag-Lloyd Cruises veröffentlicht insgesamt elf neu aufgelegte Reisen mit dem Expeditionsschiff HANSEATIC inspiration. Den Auftakt machen Reisen in die Nord- und Ostsee mit Stopps entlang der niederländischen, belgischen, polnischen, estnischen und schwedischen Küste. Die Weihnachts- und Silvesterreise ins winterliche Lappland ermöglicht einen Besuch beim Weihnachtsmann im finnischen Rovaniemi. Ein weiteres Highlight ist der Jahreswechsel in Stockholm. Die Reise führt die Gäste auch nach Gotland und weit in den Bottnischen Meerbusen hinein bis nach Kemi, Lulea, Umea, Sundsvall und weiter südlich zurück ins schwedische Karlskrona und nach Kopenhagen. Die klare Luft lädt entlang der Stopps ebenfalls zu ausgewählten Outdoor-Aktivitäten wie Hundeschlittentouren oder Winter-Kayaking ein.

Auf den atemberaubenden Polarlicht-Reisen von Januar bis Mitte Februar erkundet die HANSEATIC inspiration erstmals das winterliche Norwegen: Auf den 15-tägigen Reisen entlang von Städten, wie Bergen und Trondheim, geht es durch die Fjord- und Inselwelt. Norwegens zweitgrößter Gletscher, der Svartisen-Gletscher, und der zum UNESCO-Weltnaturerbe gehörende Geirangerfjord stehen ebenfalls auf dem Fahrplan. Das kleine wendige Schiff und die Expertise der erfahrenen Crew bieten beste Voraussetzungen für diese anspruchsvolle Winterroute. Für Abwechslung sorgen Vorträge von Experten an Bord zu den Passagen und Stopps entlang der Route sowie Outdoor-Aktivitäten wie Rentiersafari, Winter-Biking oder Schneeschuhwandern.

Im März bricht die HANSEATIC inspiration nach St. Petersburg auf, dem „Venedig des Nordens“. Hier wird das Expeditionsschiff zwei Tage festmachen. Je nach Eislage bringt die HANSEATIC inspiration auf dieser Reise ins Baltikum ihre Gäste in der tief eingeschnittenen Küste des finnischen Meerbusens zu echten Geheimtipps.

Die Wiederaufnahme der Seereisen von Hapag-Lloyd Cruises erfolgt weiterhin schrittweise und besonders kontrolliert. Maßgeblich bleiben die Leitsätze der zuständigen Behörden, die in Koordination mit CLIA Deutschland sowie in Zusammenarbeit mit Experten erarbeitet wurden. Die exklusiven Reiseerlebnisse ermöglicht ein umfangreiches Präventions- und Sicherheitskonzept, das an Bord der HANSEATIC inspiration maximal 150 Passagiere aus Deutschland, Österreich und der Schweiz erlaubt. Weitere Informationen unter www.hl-cruises.de/sicher-reisen.

Reisebeispiele Nord und Ostsee:

Von Hamburg nach Hamburg mit Besuchen in Antwerpen, Vlissingen, Gent, Rotterdam, Ijmuiden, Den Helder und Bremen, 9 Tage, vom 25.10. bis 03.11.2020 (INS2046), mehr Informationen unter:
www.hl-cruises.de/reise-finden/INS2046

Die Weihnachts- und Silvesterreise:

Weihnachtsabenteuer Lappland mit Silvester in Stockholm: Zu Gast beim Weihnachtsmann in Rovaniemi über Gotland, Kemi, Lulea, Umea, Sundsvall,

Stockholm zu Silvester, Karlskrona, Kopenhagen, Tagesfahrt Nord-Ostsee-Kanal, 16 Tage, vom 20.12.2020 bis 05.01.2021 (INS2130)

Reisebeispiele „Polarlicht-Abenteuer in Norwegens Fjordwelt“:

Von Hamburg nach Hamburg, über Bergen, Ålesund, Inside Passage durch die norwegische Fjord- und Inselwelt, Honningsvag/Nordkap, Tromsø, Alta, Lofoten, Svartisen-Gletscher, Trondheim, Geirangerfjord, Stavanger, 15 Tage

Reisebeispiel St. Petersburg:

Winter-Abenteuer Baltikum mit zwei Tagen in St. Peterburg: Kurs Nordost im Finnischen Meerbusen mit Outdoor-Winteraktivitäten über Kopenhagen, Stockholm, Aland-Inseln, Helsinki, Kotka, St. Petersburg, Tallinn, Danzig, Tagesfahrt Nord-Ostsee-Kana, 15 Tage, vom 06.03. bis 21.03.2021 (INS2135)

Informationen zu Hapag-Lloyd Cruises unter www.hl-cruises.de -aktuelle Pressemeldungen sowie Bildmaterial unter www.hl-cruises.de/presse – PASSAGEN.tv unter www.hl-cruises.de/passagentv/ – Hapag-Lloyd Cruises Blog unter www.hl-cruises.de/blog

Negar Etminan Leiterin der Unternehmenskommunikation Tel.: +49 40 307030-391 E-Mail: presse@hl-cruises.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: