POL-LWL: Besorgte Frau meldete betrunkenen Autofahrer

Leezen (ots) – Nach einem Hinweis hat die Polizei am Mittwochabend in Leezen einen betrunkenen Autofahrer aus dem Verkehr ziehen können. Der 62-jährige Autofahrer wies bei einer anschließenden Kontrolle durch die Polizei einen Atemalkoholwert von 2,09 Promille auf. Eine besorgte Autofahrerin hatte die Polizei wegen der auffälligen Fahrweise des 62-Jährigen gerufen, der von Schwerin aus in Richtung Leezen unterwegs war. So soll der betreffenden Autofahrer mehrmals in den Gegenverkehr geraten sein und unkontrollierte bzw. unvorhersehbare Bremsmanöver vorgenommen haben. Die Polizei brachte den Mann anschließend zur Blutprobenentnahme und nahm gegen den deutschen Autofahrer eine Anzeige wegen Trunkenheit im Straßenverkehr auf. Bei der couragierten Zeugin bedankt sich die Polizei an dieser Stelle.

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Polizeiinspektion Ludwigslust
Pressestelle
Klaus Wiechmann
Telefon: 03874/411 304
E-Mail: pressestelle-pi.ludwigslust@polizei.mv-regierung.de
http://www.polizei.mvnet.de
Twitter: @PolizeiLWL
Instagram: @polizei.mv.lup
Facebook: Polizei Westmecklenburg


Original-Content von: Polizeiinspektion Ludwigslust, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: