TransCare: So sichern die Pflegekräfte eine professionelle Bewohnerversorgung in Pflegeheimen

Neuwied (ots) – In Deutschland wird laut Angaben des Statistischen Bundesamtes rund ein Viertel aller Pflegebedürftigen in vollstationären Pflegeeinrichtungen betreut – das sind etwa 818.000 Patienten, die tagtäglich von medizinisch geschultem Fachpersonal versorgt werden. Insbesondere, wenn Patienten aus der häuslichen Pflege in eine Betreuungseinrichtung wechseln, fürchten sie eine Einschränkung ihrer Lebensqualität und eine Abhängigkeit gegenüber fremdem Pflegepersonal.

Dabei sind Pflegeheime heutzutage modern ausgestattet und bieten den Bewohnern ein sicheres und komfortables Wohnen. Dass bei akuten gesundheitlichen Problemen, Notfällen oder einem intensiveren Betreuungsbedarf rund um die Uhr geeignetes Pflegepersonal zugegen ist, sorgt für zusätzliche Sicherheit – auch bei den Angehörigen.

Bewohnerversorgung gemäß moderner Expertenstandards

Neben den Mitarbeitern in den Pflegeheimen sorgen auch die Pflegekräfte des überregional tätigen HomeCare-Dienstleisters TransCare Service GmbH für eine professionelle und individuell abgestimmte Bewohnerversorgung. Dabei steht die bestmöglich erreichbare Lebensqualität der Bewohner im Vordergrund ihrer Tätigkeit. Gemeinsam mit einer umfangreichen, elektronischen Dokumentation aller medizinischer und pflegerischer Maßnahmen, einer individuellen Belieferung der Einrichtungen mit Pflegehilfsmitteln und einem festen regionalen Ansprechpartner in den Einrichtungen wird eine umfangreiche und persönliche Bewohnerversorgung sichergestellt, gemäß einheitlicher und aktueller Expertenstandards.

Zusätzlich unterstützen die Pflegekräfte von TransCare bei der Klärung der Kostenübernahme mit der Krankenkasse und dem Rezeptmanagement, sodass sowohl den Pflegebedürftigen als auch den betreuenden Einrichtungen Arbeit abgenommen wird. TransCare ist Vertragspartner sämtlicher Krankenkassen und übernimmt alle Formalitäten von der Beantragung der notwendigen Produkte bis hin zur Organisation der Abrechnung mit den Kostenträgern.

Hand in Hand mit Mitarbeitern in Pflegeeinrichtungen

Um die Lebensqualität der Patienten zu optimieren, verfolgt TransCare die Strategie einer Therapiefeld-übergreifenden Betrachtung aller Pflegemaßnahmen. Bei regelmäßigen, mit der Hausleitung abgestimmten Besuchen überprüfen die Pflegekräfte von TransCare den Erfolg der angeordneten Therapie. Das examinierte Pflegepersonal ist in allen wichtigen Therapiefeldern wie Rehatechnik, Wundversorgung, Medizintechnik oder Kontinenzversorgung geschult und kann die Patienten umfassend im gesamten Therapieverlauf betreuen.

Sowohl für die Angehörigen als auch für die Mitarbeiter in den Pflegeinrichtungen sind die Pflegekräfte von TransCare Ansprechpartner bei allen Fragen rund um die professionelle Versorgung und den gesamten Therapieverlauf. TransCare legt den Fokus hierbei auf eine gute fachliche Zusammenarbeit, um gemeinsam mit den Mitarbeitern eine professionelle Versorgung der Patienten in Pflegeheimen zu ermöglichen.

Über die TransCare Service GmbH

Die TransCare Service GmbH ist ein überregionales HomeCare-Unternehmen, das Patienten im ambulanten Bereich mit medizinischen Hilfsmitteln ausstattet. In enger Zusammenarbeit mit Krankenhäusern, Ärzten und Krankenkassen ermöglicht TransCare eine umfassende Komplettversorgung in verschiedenen Therapiefeldern. Als Bindeglied zwischen medizinischen Einrichtungen und Patienten erleichtert TransCare die Zusammenarbeit im Behandlungsprozess und sorgt damit nicht nur beim Patienten für Sicherheit und Vertrauen.

Pressekontakt:

TransCare Service GmbH
Breslauer Straße 60
D-56566 Neuwied

Tel: +49 2631 / 92 55 0
Fax: +49 2631 / 92 55 15
E-Mail: info@transcare-service.de
Internet: https://www.transcare-service.de/


Original-Content von: TransCare Service GmbH, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: