Ein Jumbo-Jet voll mit FFP2-Masken: Medical United erhält Großlieferung zur COVID-19 Prävention

Eigens gecharterter Cargo-Jumbo liefert sieben Millionen FFP2-Masken nach Österreich

Wien/Schwechat (OTS) – 13. Feb. 2021 – Großlieferung am Flughafen Wien: Gestern Nachmittag, 17:15 Uhr landete ein in Shenzen/China gestarteter Cargo-Jumbo, beladen mit einer der größten bislang nach Österreich gebrachten Lieferungen mit hochwertigen FFP2-Schutzmasken. Der voll mit Masken beladene Boeing 747 8F Fracht-Jumbo ist mit rund 750m3 Ladevolumen eine der mächtigsten Luftfrachtmaschinen der Welt. Gechartert wurde er von dem auf Schutzmasken und Antigentests spezialisierten Handelsunternehmen Medical United, ein familiengeführtes österreichisches Handelshaus für medizinische Produkte und Spezialprodukte im Bereich Schutzausrüstung. An Bord des Jumbos: Eine Großladung mit rund sieben Millionen FFP2-Masken. Diese werden in den nächsten Tagen an die Medical United Kunden – Apotheken, medizinische Einrichtungen und Unternehmen aller Größenordnungen – ausgeliefert.

„Mit dieser besonderen Lieferung sind wir bestens gerüstet, um unserer Aufgabe als zuverlässiger Versorger mit qualitativ hochwertigen FFP2-Schutzmasken auch in der nächsten Zeit in vollem Umfang gerecht zu werden“, erklärt Michael Davidson, CEO und Inhaber von Medical United. „Das soeben begonnene chinesische Neujahrsfest bringt immer Verzögerungen – daher war es uns besonders wichtig, diese Lieferung zeitgerecht nach Österreich zu bringen. Weitere 30 Millionen FFP2-Masken sind bereits unterwegs bzw. in Produktion in China.“

In den letzten zwei Wochen hat Medical United in Österreich bereits rund zehn Millionen FFP2-Masken ausgeliefert; weitere 30 Millionen sind für die nächsten Wochen fix bestellt. Die FFP2-Masken entsprechen allesamt den Prüfvorgaben der Europäischen Norm (EN) 140:2001+A1:2009 und führen das entsprechende CE-Kennzeichen. Für die nächsten Wochen hat Medical United bereits weitere Lieferungen via Luftfracht und Seefracht fixiert.

Medical United ist nicht nur bei Schutzmasken, sondern auch im Bereich der neuartigen Antigentests für die Anwendung daheim („Wohnzimmertests“) ein starker Partner für den Gesundheitssektor. Bei zwei innovativen Antigentests mit unterschiedlichen Anwendungs-methoden (Spucktest und Lollipop-Test) ist das österreichische Handelshaus Vorreiter und exklusiver Partner für Österreich und den EU-Raum. Darüber hinaus werden jetzt auch eine Million Nitril Schutzhandschuhe importiert.

„Wir sind stolz darauf, mit dieser Großlieferung an FFP2-Masken zu einer dafür besonders wichtigen Zeit, sowie mit unserem breiten Angebot bei Antigentests einen Beitrag zur Pandemiebekämpfung beisteuern zu können“, erklärt Michael Davidson bei der Übernahme der Ladung auf dem Flughafen Wien. „Wir sehen uns als starken Partner für den gesamten Gesundheitssektor, mit qualitativ hochwertigen Schutzprodukten und einer hervorragenden Verfügbarkeit aufgrund der jahrelangen Geschäfts- und Handelsbeziehungen unserer Unternehmensgruppe. Insgesamt konnten wir seit Beginn der Pandemie bereits 100 Millionen Masken zur Verfügung stellen, weitere 100 Millionen Stück sind für den Absatz geplant. Mit mehr als 20 Jahren Erfahrung im internationalen Handel, Bereich Logistik und Vertrieb können wir Top-Qualität auch in großen Mengen und mit kurzen Bestellfristen liefern.“

[www.medical-united.com] (www.medical-united.com)

Weitere Bilder in der [APA-Fotogalerie]
(https://www.apa-fotoservice.at/galerie/24674)

Medical United
T +43 (1) 962 62 71
E presse@medical-united.com

alpha_z Kommunikationsberatung
Florian Faber
T +43-(0)664-3819502
M florian.faber@alpha-z.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: