Nepp fordert sofortige Abschaffung der Maskenpflicht in Öffis

Hitze macht Maske unzumutbar

Wien (OTS) – Obwohl Corona in der Bundeshauptstadt aufgrund der saisonalen Entwicklung derzeit so gut wie nicht existent ist, werden die Wiener genötigt eine Maske in den öffentlichen Verkehrsmitteln zu tragen. Der Wiener FPÖ-Chef Dominik Nepp fordert eine sofortige Beendigung dieser Maskenpflicht.

„Gerade in Hitzewellen ist die Maske in den Öffis nicht zumutbar. Auch deshalb, weil es die SPÖ bis heute nicht geschafft hat die Wiener Öffis flächendeckend zu klimatisieren“, so Nepp.

FPÖ Wien
presse@fpoe-wien.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: