FPÖ – Schmiedlechner: Das AMA-Gütesiegel muss komplett reformiert werden!

Wien (OTS) – „Schon lange fordere ich eine Überarbeitung des AMA-Gütesiegels – nun wurde endlich der erste Schritt gesetzt.“ Mit diesen Worten kommentierte heute der freiheitliche Agrarsprecher NAbg. Peter Schmiedlechner die Ankündigung, Neuerungen beim AMA-Gütesiegel im Schweinefleischbereich anzugehen.

„Eine viel dringendere Maßnahme wäre aber auch ein Verbot des Preisdumpings bei AMA-Produkten. Die Lebensmittelketten werben mit Preisnachlässen für Fleisch mit dem AMA-Gütesiegel – auch bei Schweinefleisch – mit bis zu 56 Prozent. Unglaublich, dass unser hohes Qualitätsfleisch so billig verkauft wird! Selbstverständlich sind wir Freiheitliche für mehr Tierwohl, aber unsere Bäuerinnen und Bauern produzieren bereits jetzt ohnehin schon mit den höchsten Standards – ‚schwarze Schafe‘ gibt es immer und die wird es leider immer geben“, betonte der FPÖ-Agrarsprecher.

„Das AMA-Gütesiegel muss komplett reformiert werden. Es muss als ein Zeichen österreichischer Produktion mit den höchsten Standards gelten. Derzeit ist besonders bei den verarbeiteten Produkten nämlich nicht einmal die Herkunft sicher“, bekräftigte Schmiedlechner die Dringlichkeit einer ganzheitlichen Reform des AMA-Gütesiegels.

Freiheitlicher Parlamentsklub
01/ 40 110 – 7012
presse-parlamentsklub@fpoe.at
http://www.fpoe-parlamentsklub.at
http://www.fpoe.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: