Sind Sie Nr.3? Parkbank-Aktion im Wiener Stadtpark macht auf die Häufigkeit der Gürtelrose-Erkrankung aufmerksam

Gürtelrose – eine sehr schmerzhafte Erkrankung, die mit schweren Komplikationen einhergehen kann. Jede/r Dritte erkrankt im Laufe des Lebens an Gürtelrose.

Mehr als 99 % der über 50-Jährigen tragen das
Virus, das Gürtelrose auslöst, in sich. Informationen über die Erkrankung und Geschichten von Betroffenen auf [www.gürtelrose-info.at] (http://www.xn--grtelrose-info-gsb.at/)

Jede/r Dritte erkrankt im Laufe des Lebens an Gürtelrose – ein Risiko, das vielen Österreicher*innen nicht bewusst ist. Denn mehr als die Hälfte der Menschen hält es nach einer aktuellen Untersuchung für unwahrscheinlich, selbst an Gürtelrose zu erkranken. Und das, obwohl 99,5 % aller über 50-Jährigen das Virus, das Gürtelrose auslöst, bereits in sich tragen!

Jetzt soll eine Aktion im Stadtpark im 1. Wiener Gemeindebezirk auf die Häufigkeit der Erkrankung aufmerksam machen. Dafür wurde heute jede dritte Parkbank in der Nähe des mittleren Parkring-Eingangs mit einer grünen Schleife markiert. Diese Schleifen werden in den nächsten Tagen die Verbreitung von Gürtelrose verdeutlichen – denn jede/r Dritte ist betroffen!

Zusätzlich verweisen die Schleifen auf die Informationswebsite [www.gürtelrose-info.at] (http://www.xn--grtelrose-info-gsb.at/), eine zentrale Plattform, wo Daten und Fakten zur Erkrankung prägnant und verständlich zur Verfügung gestellt werden. Auch Betroffene kommen zu Wort und berichten über ihre schmerzhaften Erfahrungen mit der Krankheit und die Auswirkungen auf ihren Alltag. Denn Gürtelrose ist den meisten Österreicher*innen ein Begriff, die Bedeutung dieser Erkrankung wird aber weithin unterschätzt.

Weitere Bilder in der [APA-Fotogalerie]
(https://www.apa-fotoservice.at/galerie/26927)

GlaxoSmithKline Pharma GmbH
Mag. Barbara Masser-Mayerl
Corporate Communications Lead
+43 1 970 75/518
barbara.b.masser-mayerl@gsk.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: