Universität UMIT TIROL: Ausbildung zum Akademischen Begleitexperten für Menschen mit Autismus-Spektrum-Lebensbedingungen

Ab Herbst 2022 gibt es wieder die Möglichkeit die viersemestrige, berufsbegleitende Ausbildung zu starten

Hall in Tirol (OTS) – Ab Herbst 2022 bietet die Tiroler Privatuniversität UMIT TIROL wieder den Universitätslehrgang „Ausbildung zum akademischen Begleitexperten für Menschen mit Autismus-Spektrum-Lebensbedingungen“ an. Im Rahmen dieses viersemestrigen berufsbegleitenden Lehrganges geben international renommierte Dozenten ihr Wissen über die Betreuung von Menschen mit Autismus-Spektrum Lebensbedingungen weiter. Alle Infos dazu finden sich unter [www.umit-tirol.at/autismus]
(https://www.ots.at/redirect/umittirol).

„Mit dieser universitären Ausbildung wollen wir die Studierenden für die Arbeit mit Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen mit autistischen Lebensbedingungen ausbilden. Wir wollen den Teilnehmerinnen und Teilnehmern vertiefte wissenschaftliche Kenntnisse über die Ursachen, die Erscheinungsformen, die Symptome und die Entwicklung von Autismus vermitteln und Förder-, Therapie und Begleitmöglichkeiten weitergeben“, sagt dazu die Ausbildungsleiterin Univ.-Doz. Dr. Silvia Pixner vom Zentrum für Lernen und Lernstörungen des UMIT-Institutes für Psychologie zu dieser in Österreich einzigartigen Ausbildung.

Im Vordergrund stehen dabei die positive Einstellung und der wertschätzende Zugang zu jedem Individuum. Weiters wird im Rahmen des Lehrganges das Wissen über den Einfluss dieser Symptomatik auf die soziale, emotionale und kognitive Entwicklung, sowie auf die zukünftige Lebensqualität beleuchtet. „Die Studierenden, die den Lehrgang absolvieren, lernen das eigene Agieren in alltäglichen Situationen im Umgang mit autistischen Menschen kritisch zu reflektieren und können fachliche Probleme identifizieren und analysieren. Zusätzlich können sie, aufbauend auf das theoretische Wissen, geeignete Methoden und Ansätze für die Problemlösung und weitere Vorgangsweise definieren“, sagt Pixner. Dabei setzt der Universitätslehrgang gleichwertig auf eine wissenschaftliche Grundausbildung sowie eine berufsbezogene Praxisorientierung.

Zulassungsvoraussetzung für die Teilnahme am Universitätslehrgang „Ausbildung zum akademischen Begleitexperten für Menschen mit Autismus-Spektrum-Lebensbedingungen“ ist ein abgeschlossenes Studium mit psychologischer, pädagogischer oder medizinischer Ausrichtung oder eine abgeschlossene Lehrerausbildung bzw. Ausbildung in Kindergartenpädagogik. Bewerber aus nahestehenden Berufen mit mindestens dreijähriger Berufsausbildung können nach einem persönlichen Gespräch zugelassen werden.

UMIT TIROL – Privatuniversität für Gesundheitswissenschaften und -technologie
Mag. Hannes Schwaighofer
+43 (0)664 4618201
johannes.schwaighofer@umit-tirol.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: