STÜRMISCH WAR ES IMMER! Künstler*innen im Gespräch mit Mercedes Echerer im Theatermuseum

Veranstaltungsreigen zur Ausstellung „Christine de Grancy. Sturm und Spiel. Theaterphotographie“

Das Theatermuseum widmet sich derzeit in der Ausstellung STURM UND SPIEL einem zentralen Teil im Schaffen der international vielfach ausgezeichneten Photokünstlerin CHRISTINE DE GRANCY: ihrer Arbeit für das Theater. 

Zum Finale der Ausstellung erinnert sich Schauspielerin und Kuratorin MERCEDES ECHERER gemeinsam mit CORNELIUS OBONYA, REGINA FRITSCH, ROBERT MEYER, ERIKA PLUHAR und ACHIM BENNING sowie ERICH KLEIN an die Zusammenarbeit mit Christine de Grancy, die damalige Zeit und deren Umstände. Im Anschluss an die Gespräche mit den Künstler*innen führt Mercedes Echerer die Besucher*innen durch die „schwebende“ Ausstellung. 

KÜNSTLER*INNENGESPRÄCHE: STÜRMISCH WAR ES IMMER 
3. Oktober 2022, 18.30 Uhr

KHM-Museumsverband
Nina Auinger-Sutterlüty, MAS
Leitung Kommunikation
+43 1 525 24 – 4021
info.pr@khm.at
www.khm.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: