NEOS WIEN / Gara / Arapovic: „Raus aus Gas“ ist in vielerlei Hinsicht eine weitreichende und nachhaltige Investition in die Zukunft

„Unser ambitioniertes Klimaziel – CO2-Neutralität bis 2040 – ist einer der zentralen Impulsgeber für den Innovations-, Wirtschafts- und Bildungsstandort Wien!“

Betonen NEOS Wien Wohnbausprecherin Selma Arapovic und NEOS Wien Klimasprecher Stefan Gara die Wichtigkeit des vom Gemeinderat beschlossenen Wiener Klimafahrplans und des darauf aufbauenden Umsetzungskonzeptes „Raus aus Gas“ – Wiener Wärme und Kälte 2040.

Die Voraussetzung für die Klimaneutralität ist eine nachhaltige Energiewende – hocheffizient, erneuerbar und intelligent vernetzt, das gilt vor allem bei den Gebäuden. Mit „Raus aus Gas“ hat die Fortschrittskoalition als einziges Bundesland klar Stellung bezogen.

„Wir haben uns bewusst für diesen politisch mutigen Weg entschieden um langfristige Perspektiven und Planungssicherheit zu schaffen. Das ist entscheidend für einen zukunftsfähigen Wirtschaftsstandort. Um die Klimaziele zu erreichen, benötigen wir zusätzliche Arbeitskräfte und stärken dadurch den Wiener Wirtschafts- und Innnovationsstandort. Auch im Bereich der Bildung bauen wir Häuser der Zukunft. Kindergarten- und Schulgebäude werden nachhaltig und klimaneutral errichtet und betrieben, so werden Kinder und Jugendliche frühzeitig für neue Technologien begeistert. Ich bin davon überzeugt, dass wir diese einzigartige Energietransformation schaffen“, so Gara.

„Damit uns die Wärmewende gemeinsam gut gelingt, ist der Umstieg auf erneuerbare Energieträger für Raumwärme für alle Wiener:innen offen und transparent. Es besteht jederzeit die Möglichkeiten, sich online über die Energieraumpläne oder via Energy!ahead-App zu informieren, welche klimaneutralen Anlagen oder Anschlüsse in unmittelbarer Nähe des eigenen Wohngebäudes geplant sind und durchgeführt werden. Durch die bevorstehende Novellierung der Bauordnung werden zusätzliche rechtlichen Voraussetzungen geschaffen, um den Gebäudesektor für das Erreichen der Klimaziele noch stärker heranzuziehen,“ so Arapovic abschließend. 

 

NEOS – Klub im Wiener Rathaus
Marko Knöbl
Pressesprecher, Kommunikationsleiter stv.
+43 650 405 17 43
marko.knoebl@neos.eu

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: