fbpx

LH Wallner: Starke Familien für Vorarlberg

88

Premiere für Familientag im Landhaus

Bregenz (OTS) – Am Samstag, 18. Mai 2019, öffnet das Landhaus in Bregenz seine Türen für Familien. Beim 1. Familientag haben Groß und Klein von 10.00 bis 14.00 Uhr die Gelegenheit, das Haus zu erkunden und sich über Familienthemen zu informieren. „Starke Familien sind eine grundlegende Voraussetzung für die positive Entwicklung der Gesellschaft. Je kinder-, jugend- und familienfreundlicher eine Region ist, desto höher ist ihre Lebens- und Standortqualität“, sagt Landeshauptmann Markus Wallner dazu im Pressefoyer am Dienstag, 14. Mai. Er verwies auf die zahlreichen Förder- und Unterstützungsangebote des Landes – vom Vorarlberger Familienzuschuss und dem Familienpass bis zum Landesprogramm für familienfreundliche Gemeinden „familieplus“ und zur Landesinitiative „Vorarlberg lässt kein Kind zurück“.

Im Vordergrund stehen die finanzielle Entlastung der Familien, die Unterstützung von Eltern in der Erziehung, aber auch die Förderung von Freizeitangeboten, sagte Wallner. In den letzten fünf Jahren hat die Vorarlberger Landesregierung mehr als 32 Millionen Euro in ihre familienpolitischen Leistungen investiert, mehr als die Hälfte davon – 17,85 Millionen Euro – für den Vorarlberger Familienzuschuss, mit dessen Einführung vor über 30 Jahren Vorarlberg Vorreiter war. Der Vorarlberger Familienzuschuss wird im Anschluss an das Kinderbetreuungsgeld für maximal 18 Monate gewährt. Er wurde über die Jahre kontinuierlich erhöht, gleichzeitig wurde der Kreis der Bezugsberechtigten laufend ausgeweitet. Derzeit werden je nach Höhe des Familien-Nettoeinkommens und der Anzahl der Familienmitglieder zwischen 47,60 und 502,50 Euro ausbezahlt. Bei fast der Hälfte aller Beziehenden beträgt der monatliche Zuschuss mehr als 450 Euro und ist damit „eine echte Entlastung“, so Wallner.

Weitere bewährte Schwerpunkte sind u.a. das vielfältige Familienpass-Angebot, das schon von 33.900 Vorarlberger Familien genutzt wird, sowie die Initiative „Kinder lieben Lesen“ und das Landesprogramm familieplus, an dem aktuell 17 Gemeinden, darunter drei Städte, und die Regio Bregenzerwald teilnehmen. Dadurch leben bereits mehr als 47 Prozent der Vorarlberger Bevölkerung in einer familieplus-Gemeinde. Um die Vereinbarkeit von Familien- und Berufsleben zu fördern, sind Vorarlbergs Unternehmen wieder eingeladen, an der Initiative „Ausgezeichneter familienfreundlicher Betrieb“ teilzunehmen. 103 Betriebe mit 21.000 Mitarbeitenden sind schon zertifiziert, Anmeldeschluss zur aktuellen Ausschreibung ist Freitag, 2. August 2019. Alle Informationen dazu auf www.vorarlberg.at/familieundberuf.

Premiere im Landhaus: Familientag mit viel Information und Unterhaltung

Der 1. Familientag im Landhaus am Samstag, 18. Mai, bietet viel Information und Unterhaltung. Die Besucherinnen und Besucher können an den Info-Ständen mehr über die Familienleistungen in Vorarlberg erfahren und es werden kinderfreundliche Landhaus-Führungen angeboten. Landeshauptmann Wallner und alle Regierungsmitglieder sind persönlich vor Ort und stehen gerne für Gespräche zur Verfügung. Dazu gibt es ein buntes Rahmenprogramm auf dem Vorplatz und der Bühne, speziell für die Jüngsten werden verschiedene Tanz- und Jongliershows, Kinderschminken und vieles mehr angeboten.

Amt der Vorarlberger Landesregierung
+43 5574 511 20137
presse@vorarlberg.at
http://www.vorarlberg.at/presse
+43 664 6255668
+43 664 6255102

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: