fbpx

POL-GS: POL-GS: PK Seesen: Pressemeldung vom 10.04.2020

Goslar (ots) – Pressebericht vom 10.04.2020

Verdacht der Trunkenheit im Straßenverkehr

Am 09.04.2020, um 16.25 Uhr, führte eine 50. jährige Seesenerin einen PKW im öffentlichen Straßenverkehr, obwohl der Verdacht einer alkoholischen Beeinflussung vorlag. Es wurden zwei Blutentnahmen aufgrund eines angedeuteten Nachtrunks angeordnet und der vorgelegte Führerschein wurde beschlagnahmt.

Sachbeschädigung

Am 05.04.2020, um 10.55 Uhr, beschädigte eine 43. Jährige Seesenerin durch mehrere Fußtritte eine verschlossene Eingangstür einer städtischen Unterkunft in Seesen, Am Wilhelmsbad. Durch die Tritte wurde die Tür als auch das Türschloss derart beschädigt, dass diese repariert werden musste. Schaden 200,- Euro. Ein Ermittlungsverfahren wurde gegen die renitente Dame eingeleitet.

Beleidigung

Am 24.03.2020, um 16.00 Uhr, beleidigte ein Seesener Einwohner in einem Einkaufscenter in Seesen eine dortige Angestellte. Grund dieser Eskalation war der Hinweis der Angestellten auf die Hygienevorschriften aufgrund der aktuellen Corona-Krise, die der Beschuldigte trotz Aufforderung nicht nachkommen wollte. Ein Hausverbot wurde gegen die Person ausgesprochen. Die Polizei Seesen hat dazu die Ermittlungen aufgenommen.

Verkehrsunfall mit Sachschaden 2.300 Euro ( VEV )

Am 09.04.2020, um 17.01 Uhr, kam es in Seesen, im Bereich der Straße Am Graben / Drakenpfuhl zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Kraftrad und einem PKW. Hierbei wollte eine 27. jährige Seesenerin mit ihrem PKW von der Straße Am Graben nach rechts in den Draklenpfuhl einbiegen. Beim Einbiegen achtete sie nicht auf den 59. jährigen Seesener Kradfahrer, welcher den Drakenpfuhl befuhr und nach Links in die Straße Am Graben abbiegen wollte. Beim Einbiegen kam es zwischen beiden Fahrzeugen zu einer Berührung. Die Polizei Seesen nahm den Unfall auf und leitete ein Ordnungswidrigkeitenverfahren gegen die Verursacherin ein.

Verkehrsunfall mit Sachschaden 9000,- Euro ( VEV )

Am 09.04.2020, um 15.05 Uhr, ereignete sich im Seesener Ortsteil Bilderlahe, im Kreuzungsbereich der Neustadt / Mühlenstraße, ein Verkehrsunfall mit Sachschaden. Hierbei beachtete ein 52. jähriger Seesener mit seinem PKW nicht die Vorfahrt eines 35. jährigen Seesener, der die dortige Straße Neustadt in Rtg. Heber befuhr. Es kam zum Zusammenprall beider Fahrzeuge. Ein Ordnungswidrigkeitenverfahren wurde gegen den Verursacher von den Polizeibeamten eingeleitet.

Eisner, PHK –

Rückfragen bitte an:

Polizeiinspektion Goslar
Polizeikommissariat Seesen
Telefon: 05381-944-0


Original-Content von: Polizeiinspektion Goslar, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: