FW-M: Vom Dach in den Keller (Hadern)

München (ots) – Sonntag, 2. August 2020, 13.09 Uhr; Stiftsbogen Ein undichtes Dach hat für einen mehrstündigen Feuerwehreinsatz gesorgt. Ein Kleinalarmfahrzeug wurde zu einem Wasserschaden in den Stiftsbogen alarmiert. Dort haben Bewohner festgestellt, dass Wasser vom Dach bis in den Keller fliest. Nach einer ersten Erkundung der Einsatzkräfte konnte schnell ein undichter Dachbereich einer Baustelle im fünften Obergeschoss festgestellt werden. Dort sammelte sich das Regenwasser und floss über das Treppenhaus bis ins Untergeschoss. Aufgrund der Witterung wurde mit einem Kran der Feuerwehr eine Plane als Notdach zur Abdichtung angebracht. Nachdem die etwa 15×15 Meter große Fläche abgedeckt war, konnte mit einem Wassersauger der ursprüngliche Wasserschaden behoben werden. Nach etwa dreieinhalb Stunden waren die Arbeiten an der Einsatzstelle beendet. Wie hoch der entstandene Sachschaden ist, kann von der Feuerwehr nicht beziffert werden.

Eingesetzte Kräfte: Berufsfeuerwehr Zu diesem Einsatz liegen der Branddirektion München keine Fotos vor. (ost)

Rückfragen von Medienvertretern bitte an:

Feuerwehr München
Pressestelle
Telefon: 089 / 2353 31311 (von 6 bis 22 Uhr)
E-Mail: presse.feuerwehr@muenchen.de

Internet: www.feuerwehr-muenchen.de
Twitter: www.twitter.com/BFMuenchen
Facebook: www.facebook.com/feuerwehr.muenchen/
Instagram: www.instagram.com/feuerwehrmuenchen/


Original-Content von: Feuerwehr München, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen