Capgemini IT-Trends 2021: Spektakuläre Cyberangriffe steigern Sicherheitsbewusstsein

Fast 45 Prozent der Nutzer wollen europäische Cloud-Anbieter für höhere Datensouveränität

Wien (OTS) – Die Ergebnisse der jährlich erscheinenden IT Trends Studie von Capgemini zeigen, dass die Bedeutung von Datensicherheit und Datensouveränität die Cloud-Strategie der Befragten beeinflusst. Darüber hinaus ist die Nutzung intelligenter Technologien in den letzten zwölf Monaten leicht gestiegen. An der Studie nahmen im September und Oktober letzten Jahres 144 Fach und IT Verantwortliche aus Unternehmen und Behörden in Deutschland, Österreich und der Schweiz teil.

Außereuropäische Cloud-Anbieter haben derzeit einen Vorsprung auf dem Markt im DACH Raum: Sie stellen rund 28 Prozent der cloudbasierten IT Services bereit, die Unternehmen und Behörden in Deutschland, Österreich und der Schweiz nutzen. Demgegenüber werden nur gut 23 Prozent bei europäischen Providern eingekauft. Knapp 45 Prozent der Studienteilnehmer, die Cloud Services von außereuropäischen Anbietern nutzen, wollen ihre Kapazitäten bei europäischen Providern in den kommenden Jahren aufstocken. Sie begründen die Verlagerung in erster Linie mit der Einhaltung des Datenschutzes und dem Wunsch, die Datensouveränität zu erhöhen. Auch im Zusammenhang mit intelligenten Systemen ist die Sensibilität für die Datensouveränität leicht gestiegen: In diesem Jahr befürworten mehr Studienteilnehmer, den Betrieb
von intelligenten Systemen auf europäische oder unternehmenseigene Clouds zu begrenzen.

„In den letzten 12 Monaten ist möglicherweise klar geworden, dass intelligente Systeme keine gesellschaftliche Akzeptanz finden werden, wenn die Transparenz fehlt. Außerdem stieg aufgrund einiger spektakulärer Cyberangriffe das Sicherheitsbewusstsein. Und zu guter Letzt sind eventuell auch Befürchtungen gewachsen, dass weniger ethisch handelnde Konkurrenten von wirtschaftlichen Vorteilen profitieren könnten. In all diesen Bereichen wären gesetzliche Vorgaben hilfreich, damit alle Akteure denselben Restriktionen unterliegen und das Vertrauen der Bürger wachsen kann“, erklärt Bernd Bugelnig, CEO von Capgemini in Österreich.

Details finden Sie [hier]
(http://www.melzer-pr.com/post/it-trends-2021).

Pressestelle Capgemini Österreich, c/o Melzer PR Group, Mag. Christina Danner, M: office@melzer-pr.com, T: +43152689080

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: