AVISO: 23. Österr. Gesundheitsförderungskonferenz des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ)

„Gesund bleiben! Aus FGÖ-Initiativen für die Zukunft lernen“ – so der Titel der ONLINE-Konferenz des Fonds Gesundes Österreich am Dienstag, 15. Juni 2021 um 9:30 Uhr.

Wien (OTS) – Gesellschaftlicher Zusammenhalt gilt als wichtige Voraussetzung für die Gesundheit und Lebensqualität in Österreich. Die aktuelle Situation im Zusammenhang mit der COVID-19-Pandemie stellt uns besonders in den Bereichen der Gesunderhaltung und des sozialen Zusammenhalts vor große Herausforderungen. Viele Rahmenbedingungen des alltäglichen Lebens werden häufig und wesentlich verändert.

Gesundheitsförderung kann hier unterstützen und Rahmenbedingungen schaffen, die aktiv mitgestaltet werden können, um mit Krisen besser umgehen zu können. Sozialer Zusammenhalt, Chancengerechtigkeit und Bildung gelten als wichtige Voraussetzungen für die Gesundheit und Lebensqualität in Österreich.

Was können wir aus der Pandemie lernen und wie können wir aus den zahlreichen Projekten und Initiativen des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) die Menschen in ihren Lebenswelten unterstützen?

Bei der 23. Österr. Gesundheitsförderungskonferenz des Fonds Gesundes Österreich (FGÖ) mit dem Titel „Gesund bleiben! Aus FGÖ-Initiativen für die Zukunft lernen“ werden FGÖ-Initiativen und Projekte vorgestellt, Inputs gegeben und interaktiv neue Ansätze erarbeitet.

Ziel ist es, einen wesentlichen Beitrag zu leisten, Akteur/innen aus der Gesundheitsförderung und aus anderen Handlungsfeldern zu vernetzen und damit eine gute Basis für Zusammenarbeit und Wissenstransfer zu legen.

Eröffnung:
– Dr. Wolfgang Mückstein, Bundesminister für Soziales, Gesundheit, Pflege und Konsumentenschutz, Präsident Fonds Gesundes Österreich

Plenum:
„Gesundheitsförderung – was wir aus der Pandemie lernen können“ – Prof. DDDr. Clemens Sedmak, Leiter Zentrum für Ethik und Armutsforschung, Universität Salzburg

„Gesellschaftlicher Zusammenhalt in Zeiten der Pandemie – alles anders?!“
– Dr. Regina Arant, Postdoctoral Fellow am Department für Psychologie und Methoden, Jacobs University Bremen

Ein-Blicke in die FGÖ-Initiative „Auf gesunde Nachbarschaft!“
– Mag. Michael Stadler-Vida, queraum. kultur- und sozialforschung
– Mag. Andrea Reiter, Prospect Unternehmensberatung GmbH
– Mag. Gerlinde Rohrauer-Näf, Fonds Gesundes Österreich
– Anna Krappinger, MA, Fonds Gesundes Österreich

In den zehn parallelen Themenforen und Workshops erwarten Sie weitere spannende Vorträge, Inputs und Diskussionen.

Runder Tisch:
„Ausblick mit Rückblick“
– Prof. DDDr. Clemens Sedmak, Zentrum für Ethik und Armutsforschung, Universität Salzburg
– Dr. Regina Arant, Department für Psychologie und Methoden, Jacobs University Bremen
– Mag. Dr. Christina Dietscher, Bundesministerium für Soziales, Gesundheit Pflege und Konsumentenschutz
– Maria Auer, MA, Salzburger Gesundheitsförderungsfonds
– ao. Univ.-Prof. Dr. Herwig Ostermann, Geschäftsführer Gesundheit Österreich GmbH

Gastgeber:
– Dr. Klaus Ropin, Leiter Fonds Gesundes Österreich, ein Geschäftsbereich der Gesundheit Österreich GmbH

Die Online-Konferenz findet in Kooperation mit dem Salzburger Gesundheitsförderungsfonds statt.

Wir freuen uns auf Ihre Online-Teilnahme am 15. Juni 2021, 9:30 – 14:15 Uhr.

Nähere Infos und Programm:
https://fgoe.org/gesundheitsfoerderungskonferenz_2021
Anmeldung: https://anmeldung-konferenz.fgoe.org/

Die Teilnahme an der Online-Konferenz ist kostenlos!

Die Plenarbeiträge der Online-Konferenz werden in Gebärdensprache übersetzt.

Ing. Petra Gajar (Gesundheitsreferentin)
petra.gajar@goeg.at, Tel.: 0676/848 191 712

Gabriele Ordo (Kommunikation)
gabriele.ordo@goeg.at, Tel.: 0676/848 191 252

Fonds Gesundes Österreich, ein Geschäftsbereich der Gesundheit Österreich GmbH
Aspernbrückengasse 2, 1020 Wien
www.fgoe.org

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: