Überwachungsplan für unsere Innenstädte?

Was haben Kameras mit Verkehrsberuhigung zu tun? Und warum braucht es dafür eine StVO-Novelle?

Diesen Herbst steht eine neuerliche Novellierung der Straßenverkehrsordnung ins Haus. Es soll offenbar eine gesetzliche Grundlage geschaffen werden, um Videoüberwachung sämtlicher Zu- und Ausfahrten in der Wiener Innenstadt einzuführen. Angeblich geht es um Verkehrsberuhigung. Auch weitere Städte haben bereits Interesse an dieser Art von „Verkehrsberuhigung“ gemeldet. Gemeinsam mit der Tageszeitung der Standard veröffentlicht epicenter.works heute einige brisante Dokumente zu diesem Thema.

epicenter.works
Tel: +43 670 404 9889
presse@epicenter.works

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: