Tiroler Tageszeitung, Leitartikel, Ausgabe vom 24. November 2022. Von ANITA HEUBACHER. „Ausländer ist nicht gleich Ausländer“.

In Österreich konnten Parteien bis dato mit strenger Ausländerpolitik punkten. Damit die kommen, die Österreich braucht, wird man Zuwanderung neu denken müssen. Unser Wohlstand hängt auch von ausländischen Arbeitskräften ab. 
In Österreich dreht es sich beim Them­a Zuwanderung in der öffentlichen Wahrnehmung zumeist um Asylpolitik. Eine restriktive Haltung hat hierbei sowohl der ÖVP unter Altkanzler Sebastian Kurz wahre Höhenflüge beschert als auch der FPÖ wiederholt Aufstiege aus Tallagen garantiert. Aus dieser Haltung heraus dürfen Asylwerber bis heute nur unter Auflagen als Saisonarbeitskräfte arbeiten, obwohl sich ihre Verfahren oft jahrelang hinziehen. Der Zugang zum Arbeitsmarkt bleibt ihnen weitgehend verwehrt. Die Intention war vielfach, Ausländer wieder loszuwerden, anstatt sie zu integrieren. 

Tiroler Tageszeitung
0512 5354 5101
chefredaktion@tt.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: