Bis zu 1,7 Millionen sahen (erstes) Nightrace im ORF

Topwert seit 2020, heute ab 17.20 Uhr erstmals Riesenslalom-„Nightrace“

Wien (OTS) – Das Interesse der Ski-Fans ist ungebrochen: Bis zu 1,680 Millionen waren gestern, am 24. Jänner 2023, beim „Nightrace“ in Schladming im zweiten Durchgang via ORF 1 live dabei, im Schnitt waren es 1,513 Millionen bei 49 Prozent Marktanteil (49 bzw. 65 Prozent in den jungen Zielgruppen). Das ist Schladming-Topwert seit 2020. Durchgang eins um 17.45 Uhr sahen bis zu 981.000 Zuschauerinnen und Zuschauer bei 45 Prozent Marktanteil (41 bzw. 60 Prozent bei den Jungen). Und das Spektakel geht weiter – heute, am 25. Jänner, findet erstmals ein Riesenslalom als „Nightrace“ statt. ORF 1 berichtet live um 17.20 bzw. 20.15 Uhr.

Die Video-Streamings vom gestrigen Nachtslalom in Schladming wurden ebenfalls stark genutzt: Laut Online-Bewegtbild-Messung (AGTT/GfK TELETEST Zensus) erzielten die via Web und App verfügbaren Live-Streams und Videos-on-Demand des ORF auf der ORF-TVthek, im sport.ORF.at-Newsroom und im ORF-Ski-alpin-Special in Österreich bisher insgesamt 208.000 Nettoviews (zusammenhängende Nutzungsvorgänge), 569.000 Millionen Bruttoviews (registrierte Videostarts) und ein Gesamtnutzungsvolumen von 6,7 Millionen Minuten. Dabei hatte der Live-Stream des zweiten Durchgangs eine Durchschnittsreichweite von 52.000.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: