Suchbegriff wählen

Noricum

Leben und Sterben am Donaulimes. Die Gräberfelder von Lauriacum/Enns

Seit einem Jahr werden in einem interdisziplinären Projekt zwei römische Gräberfelder von Enns untersucht. „Life and Death at the Danube Limes. The Cemeteries of Lauriacum/Enns“ (kurz: LDDL) wird aus Mitteln des Heritage Science Austria-Förderprogramms der Österreichischen Akademie der Wissenschaften finanziert und kann via https://lauriacum.info/blog mitverfolgt werden. Das Kernteam des Forschungsprojekts besteht aus drei Archäolog:innen der Universität Salzburg bzw. der OÖ Landes-Kultur GmbH und zwei Anthropologinnen

Wenn Wälle brennen und Steine schmelzen

Neue Entdeckungen aus der Bronzezeit in Schwarzenbach (NÖ) belegen Zentrum des Handels und der Macht ein Jahrtausend vor den Kelten Wien (OTS) - Die archäologischen Forschungen des LBI ArchPro und der Universität Wien in Schwarzenbach (NÖ) brachten in den letzten 25 Jahren sensationelle Funde aus keltischer Zeit hervor. Die massiv befestigte Siedlung war der Sitz keltischer Fürsten. Über viele Jahrzehnte (250-15 v. Chr.) war sie ein Zentrum von Macht und Reichtum, das auf der Kontrolle der Produktion und

Kabarett, Vorträge, ein Kamingespräch und eine Zaubershow

Von „Eine Zeitreise“ in St. Pölten bis „Zweifach zauberhaft“ in Wiener Neustadt St. Pölten (OTS/NLK) - Unter dem Motto „Eine Zeitreise: von Willendorf nach St. Pölten“ bietet das Niederösterreichische Landesarchiv gemeinsam mit dem Verein für Landeskunde von Niederösterreich einen Vortragszyklus mit insgesamt 14 Referaten, die rund 30.000 Jahre Geschichte auf niederösterreichischem Boden für ein interessiertes Publikum kurz und prägnant aufbereiten. Den Auftakt machen morgen, Mittwoch, 13. April, ab 17 Uhr

Ö1-„Betrifft: Geschichte Spezial“ und Podcast: „Die Geschichte Österreichs in 29 Kapiteln“ mit Ernst Bruckmüller

Wien (OTS) - Am Montag, den 5. Juli beginnt in „Betrifft: Geschichte Spezial“ (Mo.-Fr., jeweils um 17.55 Uhr) die Ö1-Sommerreihe „Die Geschichte Österreichs in 29 Kapiteln“ erzählt vom Historiker Ernst Bruckmüller. Die Ö1-Reihe ist auch als Podcast unter https://radiothek.orf.at/podcasts zu abonnieren. Der Wirtschafts- und Sozialhistoriker Ernst Bruckmüller beschreibt eine späte Nationsbildung auf dem Gebiet dessen, was nach dem Ende der Habsburgermonarchie zu Österreich erklärt wurde. Für ihn ist die österreichische

Tag der Niederösterreichischen Landesarchäologie

Digitale Veranstaltung am 19. November St. Pölten (OTS/NLK) - Das MAMUZ lädt am Donnerstag, 19. November, zum 11. Tag der Niederösterreichischen Landesarchäologie, der aus aktuellem Anlass heuer erstmals digital stattfindet. Wie in den Jahren zuvor präsentieren auch in dieser Form renommierte Wissenschafterinnen und Wissenschafter, deren Forschungstätigkeiten weit über die Grenzen Niederösterreichs hinaus Bekanntheit erlangten, die aktuellen Ergebnisse ihrer archäologischen Forschungsprojekte. In den

„Die 80er Jahre“: Teil 4 der „Menschen & Mächte“-Serie „Jahrzehnte in Rot-Weiß-Rot“ am 15. Juni um 20.15 Uhr in ORF 2

Wien (OTS) - Mit der sechsteiligen „Menschen & Mächte“-Serie „Jahrzehnte in Rot-Weiß-Rot“ zeigt der ORF ab 18. Mai jeweils Montag um 20.15 Uhr in ORF 2 eine von Andreas Novak konzipierte Zeitgeschichte-Serie über Österreichs Alltags-, Politik- und Gesellschaftsgeschichte zwischen 1950 und den 2000er Jahren. Am 15. Juni steht die von Wolfgang Stickler und Andreas Novak gestaltete Dokumentation über „Die 80er Jahre“ auf dem Programm: Der Film zeichnet den dramatischen Wandel, den die Zweite Republik in den 1980er