Suchbegriff wählen

Roitner

Schmuckenschlager: Unsere Natur ist kein Mistkübel

Gesundheitsrisiko für Menschen und Tiere durch Littering St. Pölten (OTS) - Littering, das achtlose Wegwerfen von Müll, ist ein großes Problem für die Umwelt. Es verunstaltet die Landschaft, gefährdet die Natur und verursacht hohe Kosten durch die Beseitigung. Diese Konsequenzen sind mehr oder weniger bekannt. Dass Littering aber auch ein Problem für die Landwirtschaft ist und zur Verunreinigung von Lebens- sowie Futtermitteln führen kann, ist vielen nicht bewusst. "Letztendlich wird dadurch die

Gaal/Zankl: Leistbar & zukunftsfit: Wohnen im neuen Stadtteil Wolfganggasse

Das Vorzeigeprojekt der IBA_Wien 2022 nimmt Gestalt an. Schon im kommenden Jahr werden dort die ersten der insgesamt rund 2.000 Bewohner*innen einziehen. Wien (OTS) - Auf dem etwa 31.000m² großen Areal neben der ehemaligen Remise „Wolfganggasse“ in Wien-Meidling entsteht seit mehr als einem Jahr ein neuer, besonders vielfältiger und lebenswerter Stadtteil. Vizebürgermeisterin und Wohnbaustadträtin Kathrin Gaal lud gemeinsam mit Bezirksvorsteher Wilfried Zankl sowie Kurt Hofstetter, Koordinator der

FH Technikum Wien: Präsidium und Geschäftsleitung neu aufgestellt

Florian Eckkrammer zieht neben Gabriele Költringer in die Geschäftsführung ein. Kurt Hofstädter folgt Lothar Roitner als Präsident nach. Wien (OTS) - Der gebürtige Salzburger und studierte Wirtschaftsinformatiker Florian Eckkrammer (41) ist seit 2007 an der FH Technikum Wien tätig und wurde mit 1. Februar 2021 zweiter Geschäftsführer. Zuletzt leitete er das Department Computer Science. Als zweiter Geschäftsführer wird er künftig für das Teaching & Learning Center sowie für die Bereiche Forschung und

FEEI: Marion Mitsch übernimmt Geschäftsführung

Lothar Roitner übergibt Leitung des Fachverbands der Elektro- und Elektronikindustrie an Nachfolgerin Wien (OTS) - Nach 20 Jahren an der Spitze des FEEI übergab Lothar Roitner mit 1. Jänner 2021 seine Funktionen an die seit Juni 2020 designierte Geschäftsführerin des FEEI Marion Mitsch. Neben der Geschäftsführung des FEEI und der FEEI Management-Service GmbH, folgt Mitsch Roitner ebenso in den Vorstand der Plattform Industrie 4.0 nach. Darüber hinaus wurde Mitsch bereits im September 2020 als erste Frau in

Silicon Austria Labs stärkt Zusammenarbeit mit steirischen Unternehmen

Graz (OTS) - Silicon Austria Labs wurde nicht nur gegründet, um an elektronikbasierten Systemen (EBS) der Zukunft zu forschen, sondern auch um die Zusammenarbeit mit Industrieunternehmen zu fördern und somit den Wirtschafts- und Forschungsstandort Österreich zu stärken. Im Rahmen einer Roadshow zieht SAL nun durch das Land, um sich mit der Industrie auszutauschen und aktuelle Herausforderungen der EBS-Branche zu diskutieren. Beim Roadshow-Stopp in Graz präsentierte sich Silicon Austria Labs rund 15 steirischen

Wohnbaustadträtin Gaal begrüßt zum Jubiläum „25 Jahre Bauträgerwettbewerb“ neue Jury für den geförderten Wohnbau

Garant für Spitzenleistung: Am Areal des ehemaligen Sophienspitals ist die Ausstellung „25 Jahren Bauträgerwettbewerb“ zu sehen Wien (OTS) - Das Gremium für Qualitätssicherung im geförderten Wiener Wohnbau erhält eine neue Jury. Die neuen Jurymitglieder werden unter der Leitung des Stadtplaners Rudolf Scheuvens ab 2021 über geförderte Neubauprojekte in Wien beraten. Unter der neuen Führung wird die Expertenrunde bis Ende 2023 jedes zur Wohnbauförderung eingereichte Projekt nach den Kriterien des

Marion Mitsch in UFH-Stiftungs-Vorstand gewählt

Wien (OTS) - Die ehemalige Geschäftsführerin der UFH-Gruppe wurde nun als erste Frau in den Vorstand der UFH-Privatstiftung gewählt, die die Eigentümerin der UFH GmbH & Co KG sowie der UFH Holding GmbH ist. In dieser Position übt sie eine Kontrollfunktion über jenes Unternehmen aus, das sie zuvor über fünf Jahre lang operativ führte. Marion Mitsch (50) war von April 2015 bis Juni 2020 Geschäftsführerin der UFH-Holding. Zuvor war sie als Prokuristin im UFH insbesondere für die Bereiche Finanzen, Controlling und

Wohnbaustadträtin Gaal: Ein Vorzeigeprojekt mit 65 geförderten Wohnungen macht Simmering nun noch lebenswerter

Spezialität der Wohnanlage sind raumhohe „französische Fenster“, die jede Menge Licht in die Wohnungen bringen Wien (OTS) - Im Herzen von Simmering entsteht neuer, leistbarer und lebenswerter Wohnraum. Hohe Wohnqualität, beste Infrastruktur und Öffi-Anbindung, 65 geförderte Mietwohnungen, davon 22 SMART-Wohnungen mit Superförderung, all das bietet die Wohnhausanlage der gemeinnützigen Wohnbaugenossenschaft Heimbau in der Kaiser-Ebersdorfer-Straße 41. Gaal: 24.000 geförderte Wohnungen in Bau oder Planung

Markenstudie: Österreichisches Bundesheer bei Bevölkerung immer beliebter

Deutliche Steigerung bei Relevanz und Wertschätzung Wien (OTS) - Die Markenstrategie- und Kreativagentur VMLY&R veröffentlichte kürzlich ihre aktuelle „BrandAsset Valuator“-Studie 2020. Dabei wurden in Österreich rund 3.200 Personen zu knapp 1.000 Marken aus über 100 Branchen befragt (pro Marke etwa 400 Personen); darunter wurde auch die Marke „Österreichisches Bundesheer“ erhoben. Ergebnisse dieser Studie zeigen eine deutlich positivere Entwicklung der Marke „Österreichisches Bundesheer“ bei Relevanz

IPCEI-Teilnahme Österreichs großer Meilenstein zur Sicherung und Förderung europäischer Schlüsseltechnologien

Wien (OTS) - Der FEEI begrüßt die heute im Ministerrat beschlossene Teilnahme an relevanten Projekten von gemeinsamem europäischem Interesse (Important Projects of Common European Interest – IPCEI) ausdrücklich und gratuliert der Bundesregierung zu diesem wichtigen Schritt zur Stärkung und Förderung europäischer Zukunfts- und Schlüsseltechnologien sowie der Wettbewerbsfähigkeit Österreichs und Europas. „Wir sind sehr erfreut, dass Österreich nun diesen ersten Schritt zur Teilnahme am IPCEI Mikroelektronik macht. Gerade