Suchbegriff wählen

Schlaganfall

Ladies Lunch zugunsten schlaganfallbetroffener Kinder / Hochkarätiger Charity-Event mit Unternehmerinnen und Prominenten

Hamburg (ots) - Einflussreiche Macherinnen, ein angesagtes Lifestyle Restaurant mit Panoramablick und soziales Engagement: Am Dienstag, den 4. Juni 2019, versammelt PR-Unternehmerin Brita Segger mit ihrer Agentur SOCIETY RELATIONS & Communications erneut weibliche Führungspersönlichkeiten, Prominente und Journalistinnen aus ganz Deutschland zum Benefiz Ladies Lunch in Hamburg. Ziel ist die Unterstützung der Kinder Schlaganfall-Hilfe. Schirmherrin des Charity-Mittagessens ist Liz Mohn, Präsidentin der Stiftung

Zero Alkohol – über dem Konsum von Alkohol brauen sich dunkle Wolken zusammen

Bühl (ots) - Neuere Untersuchungen belegen die gravierenden Risiken von Alkohol - auch in niedrigen Mengen. Es ist an der Zeit, unsere Sichtweise auf Alkohol neu zu justieren, insbesondere um Krebs vorzubeugen. Seit Jahrtausenden trinken Menschen Wein und Bier, ob zum Feiern oder im Alltag zum Essen. Hippokrates schätzte Alkohol als schmerzlinderndes Allheilmittel. Der vom Alkohol ausgelöste Glückszustand gehört zu unserer kulturellen DNA. Institutionen zur Gesundheitsvorsorge geben Grenzwerte heraus, bis zu denen der

Warum gute Zahnpflege vor einem Schlaganfall schützen kann

Tutzing/Feldafing (ots) - Prof. Dr. Dirk Sander, Chefarzt Neurozentrum Tutzing & Feldafing, über neue Risikofaktoren Am 10. Mai ist wieder bundesweiter "Tag gegen den Schlaganfall", eine Initiative der Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe. Anlässlich dieses Aktionstages veröffentlicht Prof. Dr. Dirk Sander, Chefarzt Neurozentrum der Benedictus Krankenhäuser Tutzing und Feldafing, aktuelle Erkenntnisse. Auch gute Zahnpflege schützt vor einem Schlaganfall. Im Rahmen einer amerikanischen Studie mit 6.736 Teilnehmern

Hohe Cholesterinwerte werden als Hauptursache für Schlaganfälle unterschätzt

München (ots) - - 270.000 Menschen in Deutschland erleiden pro Jahr einen Schlaganfall - Die demografische Entwicklung trägt zum Anstieg der Zahl an Schlaganfällen bei - Tag gegen den Schlaganfall: Präventions- und Therapieansätze werden nicht ausreichend genutzt Rund 270.000 Menschen in Deutschland erleiden pro Jahr einen Schlaganfall.(1) Das Risiko dafür steigt mit zunehmendem Alter deutlich.(2) Laut einer Prognose wird die Zahl der Schlaganfälle in Deutschland bis 2050 um 62 Prozent höher

„Tag gegen den Schlaganfall“ am 10. Mai / Viele Folgen sind unsichtbar

Gütersloh (ots) - 270.000 Menschen pro Jahr erleiden in Deutschland einen Schlaganfall. Er ist die häufigste Ursache für Behinderungen im Erwachsenenalter. Was die wenigsten wissen: Noch häufiger hinterlässt der Schlaganfall unsichtbare Folgen. Die Auswirkungen für die Betroffenen sind nicht weniger tragisch - und die ambulante therapeutische Versorgung weist große Lücken auf. "Ich spüre was, was du nicht siehst" Ein hinkender Gang, eine gelähmte Hand - solche Merkmale verbinden viele Menschen mit einem