Suchbegriff wählen

Schwedenplatz

Das tägliche Pendler-Leid

Pendlerinitiative und FCG kritisiweren das geplante Chaos Wien (OTS) - Wer ist der größte Feind der Pendlerinnen und Pendler? „So wie es aussieht sind die größten Feinde der Pendlerinnen und Pendler die Betreiber öffentlicher Verkehrsmittel – sonst wäre das herrschende Chaos in der Ostregion im Wald- und Weinviertel nicht erklärbar“, erklärt Mag. Leopold Wagner, der Pendlersprecher für Wien und Stellvertreter der Pendlerinitiative Österreich. Nicht nur, dass die Stammstrecke von Floridsdorf bis zum

VOR: Gesamtüberblick der Baustellenfahrpläne für die Ost-Region ab dem 29. Juni 2024

Baulichen Infrastrukturmaßnahmen sind notwendig, um das öffentlichen Verkehrsnetz nachhaltig auszubauen. Strecken-Modernisierungen, -Ausbauarbeiten und -Instandhaltungsmaßnahmen sind für ein langfristig besseres öffentliches Nah- und Regionalverkehrssystem notwendig, können aber während der Maßnahmen für Fahrplanänderungen, längere Fahrzeiten und zusätzliche Umstiege sorgen. Der Verkehrsverbund Ost-Region (VOR) hat wesentlichsten vorhersehbaren Fahrplanänderungen und Sperren in der Ostregion unter

Mit Stau in die Sommerferien (Ö3-Verkehrsprognose: 28. bis 30.6.)

Wien (OTS) - Sommerferienbeginn für 500.000 Schülerinnen und Schüler in Wien, Niederösterreich und dem Burgenland. Auch in der Slowakei starten die Ferien. Außerdem steht das Formel-1-Wochenende in Spielberg, das Lido Sounds in Linz und das Woodstock der Blasmusik in Ort im Innkreis an. Das bedeutet Stau auf vielen Strecken. Los geht’s Freitagmittag auf den Stadtausfahrten, den Höhepunkt für dieses Wochenende erwartet die Ö3-Verkehrsredaktion am Samstag. Aber mit dem Ferienbeginn gibt es auch eine Erleichterung: Die

SP-Regner zum Europatag: „Wir sind entschlossen, die Demokratie zu verteidigen“

Regner hob Recht auf leistbares Leben und den Schutz der Demokratie bei Dialogaktionen zum Europatag hervor Anlässlich des heutigen Europatages tauschte sich Evelyn Regner, Vizepräsidentin des Europäischen Parlaments und Wiener EU-Spitzenkandidatin, gestern Mittwoch im Rahmen mehrerer Dialogaktionen, unter anderem in Favoriten am Viktor-Adler-Markt, in der Donaustadt im Donauzentrum und in der Inneren Stadt am Schwedenplatz, mit Wiener*innen aus. Regner zeigte die Herausforderungen auf, vor denen Europa

AVISO: „Wer besteuert den Millionär?“ – Wahlkampf Game Präsentation am Schwedenplatz

Die Junge Generation in der SPÖ Wien präsentiert Online-Quiz „Wer besteuert den Millionär?“ Die Präsentation findet im Rahmen einer Straßenaktion, samt Spritzerstand und Café Mobil der SPÖ Wien statt. Zusätzlich zum Quiz werden die Wiener EU-Spitzenkandidatin Evelyn Regner,  der Vorsitzende der Jungen Generation Wien, Alexander Ackerl, der JG-Bund-Vorsitzende Michael Kögl, sowie die Jugendkandidat*innen ihre Visionen und Forderungen für eine gerechte Steuerpolitik darlegen. Ziel ist es, das Bewusstsein für

Silvester 2023 in der Wien Holding

Ob Korken oder Glücksbringer, die letzte Nacht des Jahres will gefeiert werden! Allen, die für den Rutsch ins Neue Jahr weder Lust auf Silvesterpfad noch auf Raclette, Fondue und Gesellschaftsspiele verspüren, bieten die Wien Holding-Unternehmen auch dieses Jahr tolle Möglichkeiten, die letzte Nacht des Jahres zu feiern – ob auf dem Schiff, in luftiger Höhe oder ganz musikalisch! MIT DER DDSG BLUE DANUBE EIN BESONDERES SILVESTER AM SCHIFF ERLEBEN  Die DDSG Blue Danube hat auch heuer wieder für all jene, die sich nach

Verleihung des “Wiener Schauspiel-Ringes” an Alexander Pschill im Theatermuseum, 10. Dezember, 11 Uhr

Gerti Drassl, seit 2018 Ring-Trägerin, reicht Auszeichnung weiter HERBERT LEDERER (1926-2021), legendärer Leiter des Theaters am Schwedenplatz, stiftete 1998 anlässlich seines 50jährigen Bühnenjubiläums den „Wiener Schauspiel-Ring“, der alle fünf Jahre weitergereicht wird. „Der Zweck des Ringes ist es, den kollegialen Wettbewerb und den Zusammenhalt unter Wiener oder vorrangig in Wien tätigen Schauspielern und Schauspielerinnen anzuregen. Die Trägerin oder der Träger des Ringes ist aufgefordert, die

Twin City Liner: Adventfahrten ab 24. November

Der Twin City Liner der Central Danube, ein gemeinsames Unternehmen der Wien Holding und der Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien, bringt Passagier*innen in der Adventszeit ab 24. November 2023 jeweils freitags, samstags und an Sonntagen vom Stadtzentrum in Wien am Schwedenplatz direkt in die Altstadt von Bratislava. Von dort sind es nur wenige Schritte zu den idyllischen Weihnachtsmärkten.  DAS VORWEIHNACHTLICHE BRATISLAVA ERLEBEN Die Adventmärkte in Bratislava bieten ein einzigartiges Ambiente und machen die

AVISO: „Sei fair zu mir!“ – Demos der Handelsbeschäftigten am kommenden Dienstag

Demonstrationen in Wien und Salzburg – für einen fairen Kollektivvertragsabschluss Nachdem es auch in der zweiten Verhandlungsrunde kein Angebot der Arbeitgeber für einen Kollektivvertrag für die über 430.000 Handelsangestellte und Lehrlinge gegeben hat, ruft die Gewerkschaft GPA für Dienstag, 14. November zu einem Protest- du Aktionstag im Handel auf, um ihren Forderungen Nachdruck zu verleihen. In Wien und Salzburg finden Demonstrationen statt. Wir laden die Vertreter:innen der Medien dazu ein. Zeit:

Buskonzept im Advent 2023: Bewährte Einfahrtsregelung für Busse wird auch heuer angewendet

Auch 2023 keine Möglichkeit der Zufahrt zum Schwedenplatz für Busse ohne Buseinfahrtskarte Auch heuer kommt an den vier Adventsamstagen (02. Dezember, 9. Dezember, 16. Dezember und 23. Dezember) in der Wiener Innenstadt das bewährte Buskonzept zur Anwendung. An den Einkaufssamstagen im Advent reisen vermehrt Tagestourist*innen mit dem Bus nach Wien, um die zahlreichen Christkindlmärkte zu besuchen und durch die Wiener Einkaufsstraßen zu flanieren. Diese Entwicklung bringt an diesen Tagen aber auch ein