fbpx

Zehn Verkehrstote in der vergangenen Woche

33

265 Verkehrstote zwischen 1. Jänner und 18. August 2019

Wien (OTS) – In der vergangenen Woche starben vier Motorradlenker, zwei Fußgänger, zwei Mitfahrer in einem Pkw, ein Mitfahrer auf einer selbstfahrenden Arbeitsmaschine und ein Pkw-Lenker bei Verkehrsunfällen. Zu einem tragischen Unfall kam es am Donnerstag, 15. August 2019, im Bezirk Amstetten, Niederösterreich, bei dem ein 25-jähriger Österreicher getötet wurde. Der Fußgänger lief in einem vermutlich alkoholisierten Zustand von einem Festgelände auf die Fahrbahn einer Bundesstraße und wurde von einem herannahenden Klein-Lkw, dessen Lenker keine Chance hatte auszuweichen, erfasst. Durch den Zusammenstoß wurde der 25-Jährige 20 Meter weit an den Fahrbahnrand geschleudert und erlag noch an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Am verlängerten Wochenende, zwischen Donnerstag und Sonntag, verunglückten acht Verkehrsteilnehmer tödlich.

Acht Menschen kamen in der Vorwoche auf einer Bundesstraße und je einer auf einer Gemeinde- und Landesstraße ums Leben. Jeweils drei Verkehrstote mussten in Niederösterreich und Steiermark, zwei in Tirol und je einer in Kärnten und Salzburg beklagt werden.

Vermutliche Hauptunfallursachen waren in drei Fällen Unachtsamkeit/Ablenkung, in je zwei Fällen ein Fehlverhalten eines Fußgängers, eine nicht angepasste Geschwindigkeit und Überholen und in einem Fall eine Vorrangverletzung. Zwei tödliche Verkehrsunfälle waren Alleinunfälle und zwei Verkehrstote waren ausländische Staatsbürger.

Vom 1. Jänner bis 18. August 2019 gab es im österreichischen Straßennetz 256 Verkehrstote (vorläufige Zahl). Im Vergleichszeitraum 2018 waren es 260 und 2017 244.

Bundesministerium für Inneres
Abteilung Kommunikation
Referat Pressestelle
+43-(0)1-53 126-2488
pressestelle@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

Bundesministerium für Inneres
Florian Ammer
Verkehrsdienst/Strategische Unfallanalyse
Tel.: +43-1-59133-982514
florian.ammer@bmi.gv.at
www.bmi.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: