Suchbegriff wählen

Amstetten

Gewerbestraße in St. Georgen am Ybbsfelde feierlich eröffnet

LH Mikl-Leitner: Region ist wichtiger Jobmotor im Mostviertel Am heutigen Samstagvormittag wurde die neu gestaltete Gewerbestraße in der Marktgemeinde St. Georgen am Ybbsfelde (Bezirk Amstetten) von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner offiziell eröffnet. Heute und am morgigen Sonntag können bei einem großen Gewerbefest entlang der neuen Gewerbestraße ansässige Betriebe ihre Angebote vorstellen sowie ihre Betriebsstätten präsentieren. Für die Umrahmung der Feier sorgten musikalische Darbietungen der

NÖ Landesgesundheitsagentur als familienfreundliches Unternehmen ausgezeichnet

LR Teschl-Hofmeister/LR Schleritzko: Im Wettbewerb um die besten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter wollen wir nichts unversucht lassen Die NÖ Landesgesundheitsagentur (LGA) ist mit ihren 28.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern einer der größten Gesundheitsdienstleister Österreichs. Ein wichtiger Aspekt als Arbeitgeber ist auch die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Maßnahmen wie Dienstplanstabilität oder auch Kinderbetreuung führten nun dazu, dass die NÖ LGA mit ihren Standorten als „familienfreundliches

Frühling im Zeichen des Mosts: Moststraße lockt mit neuen Veranstaltungen

LH Mikl-Leitner: „Laufende Weiterentwicklung stärkt die regionale Wertschöpfung und sichert Arbeitsplätze“ Im Frühling zieht das Mostviertel Gäste wie Einheimische mit der Birnbaumblüte in sanft-hügeliger Landschaft besonders in seinen Bann. Als saisonales Highlight in dieser Jahreszeit gilt der Mostfrühling mit zahlreichen Veranstaltungen. Im Rahmen eines Projekts der LEADER-Region Moststraße sollen nun die bestehenden Angebote rund um den Mostfrühling und den „Tag des Mosts“ neu interpretiert werden. Mit

Der „Radio NÖ Blasmusik-Contest“

Das Voting beginnt am 8. April 2024 St. Pölten (OTS) - 26 Blasmusik-Kapellen aus allen Teilen Niederösterreichs haben geprobt, gefilmt und ein Video geschickt. Radio NÖ sucht die beliebteste Kapelle des Landes beim größten Blasmusik-Wettbewerb Niederösterreichs. Der Gesamtsieger gewinnt eine zweitägige professionelle Tonaufnahme in Radio NÖ-Qualität. Drei Wochen lang werden die Kapellen auf Radio NÖ präsentiert und jeder ist eingeladen für seinen oder ihren Favoriten zu stimmen. Das Voting beginnt am

Während der Brutzeit: In NÖ werden geschützte Vögel qualvoll in Fallen getötet

Volksbegehren „Für ein Bundes-Jagdgesetz“ fordert ein bundesweites Verbot des Fallenfangs Aktuell häufen sich in Niederösterreich Meldungen von Vogelfallen. Im Bezirk Korneuburg wurden drei Elstern in einem in NÖ nicht zugelassenen Fallentyp gefunden, davon eine bereits tot. Im Bezirk Amstetten wurden zwei Rabenkrähen in einem „Krähenfang“ angetroffen, die mit abgeschnittenen Schwungfedern illegal als Lockvögel eingesetzt wurden. Die Fallenjagd ist in mehrfacher Hinsicht rechtswidrig und besonders grausam,

AVISO PG BM Polaschek / Klasse Job: Präsentation der Personal- und Betreuungsplatz-Offensive in der Elementarpädagogik

BM Polaschek präsentiert mit der Vors. der PH-Rektorenkonf., Karl, & dem Sprecher der BAFEP/BASOP-Direktoren, Laumer, erste Ergebnisse d. Ausbildungsoffensive Wien (OTS) - Wie in vielen anderen Bereichen unserer Gesellschaft gibt es in der Elementarpädagogik einen hohen Fachkräftebedarf. Das BMBWF verfolgt daher gemeinsam mit den Bildungsdirektionen, den Bildungsanstalten und Hochschulen sowie Ämtern der Landesregierungen eine starke Ausbildungsoffensive. Dadurch werden auch im Schul- bzw. Studienjahr

Sitzung des NÖ Landtages

Aktuelle Stunden zu Beginn Der Landtag von Niederösterreich trat heute um 13 Uhr unter dem Vorsitz von Präsident Mag. Karl Wilfing zu einer Sitzung zusammen.  Zu Beginn der Sitzung wurde eine AKTUELLE STUNDE zum Thema „FRAUEN BRAUCHEN SCHUTZ VOR SCHUTZSUCHENDEN!“ abgehalten.   Abgeordnete Mag. Anja Scherzer (FP) erläuterte die Meinung der Antragsteller und führte aus, 2023 seien in Österreich 28 Frauen ermordet worden und es habe 51 Mordversuche bzw. Fälle schwerer Gewalt gegeben. Alleine in den ersten

Fünf Verkehrstote in der vergangenen Woche

39 Verkehrstote zwischen 1. Jänner und 17. März 2024 In der vergangenen Woche starben zwei Klein-Lkw-Lenker, zwei Pkw-Lenker und ein Fußgänger bei Verkehrsunfällen. Zu einem schweren Verkehrsunfall kam es am Donnerstag, 14. März 2024, im Bezirk Amstetten, Niederösterreich, bei dem ein oben erwähnter 53-Jähriger getötet wurde. Ein 83-jähriger Pkw-Lenker überholte unter Missachtung der doppelten Sperrlinie ein vorausfahrendes Fahrzeug und kollidierte frontal mit einem entgegenkommenden Pkw. Der 53-jährige

Gewerkschaft GPA Niederösterreich: Pepco-Insolvenz wirft Fragen auf – Arbeitnehmer: innen sind wieder einmal Leidtragende!

GPA Niederösterreich steht für Beratung von Betroffenen jederzeit zur Verfügung Die Insolvenz des Diskonters Pepco kostet über 600 Beschäftigten in Österreich den Job. Die Gewerkschaft GPA Niederösterreich steht für betroffene Beschäftigte jederzeit zur Verfügung und war auch bei vielen Betriebsversammlungen gemeinsam mit der Arbeiterkammer Niederösterreich vor Ort, um den Beschäftigten zur Seite zu stehen und sie zu beraten. Viele Beschäftigte hat die Nachricht von der Insolvent hart getroffen, Ende

Felssturz auf der Landesstraße B 27 sorgt für Sperre

Vielerorts Bodennebel und Reifglättebildung Gesperrt ist aktuell die Landesstraße B 27 zwischen dem Weichtalhaus und Kaiserbrunn aufgrund eines Felssturzes. Sonst sind die Fahrbahnen der Straßen in Niederösterreich am heutigen Freitag überwiegend nass bzw. salznass. Im Raum Amstetten und in Groß Gerungs kommt es teilweise zu Glättebildung. In Scheibbs, Lilienfeld, Gutenstein, Wiener Neustadt und Gloggnitz muss in höheren Lagen abschnittsweise mit Schneefahrbahnen gerechnet werden. Die erforderlichen Räum-