fbpx

FW Ratingen: Große Verunreinigungen auf Ratingens Straßen – Kehrmaschine im Einsatz

3

Ratingen (ots) – Ratingen- Mitte, Bahnstraße/Homberger Straße/Brachter Straße 15:42 Uhr; 28.01.2020

In den Nachmittagsstunden wurde die Feuerwehr Ratingen mit dem Kleineinsatzfahrzeug (KEF) zur Bahnstraße alarmiert. Hier sollte eine Verunreinigung der Straße durch ein Kraftfahrzeug stattgefunden haben. Im Rahmen der Erkundung wurde festgestellt, dass es sich bei der Verunreinigung um Dieselkraftstoff handelte. Mit Hilfe der Polizei wurde das Stadtgebiet abgefahren und festgestellt, dass die Spur von der Bundesautobahn 3 kommend bis zur Bahnstraße und weiter zur Stadthalle führte.

Auf Grund dieses Ausmaßes wurde der Führungsdienst hinzualarmiert. Nach einer intensiven Absprache vor Ort wurden weitere Einheiten aus Ratingen- Mitte hinzualarmiert. Ebenfalls wurde die extra für größere Einsatzlagen auf der Hauptfeuer- & Rettungswache stationierte Kehrmaschine besetzt. Die Fahrzeuge trafen sich am abgestimmten Sammelpunkt an der Autobahnmeisterei und bekamen eine Einweisung zur Abarbeitung der Einsatzlage. Da der Verkehr während der Erstmaßnahmen weiterhin rollte wurde ein Teil der Verunreinigung bereits durch die überfahrenden Kraftfahrzeuge entfernt.

Die Kräfte nutzten für die trotz allem noch stark verunreinigte Straße eine große Menge an Chemikalienbindemittel, welches durch spezielle Streugeräte sowie händisch aufgebracht und dann durch die Kehrmaschine aufgenommen wurde. Die Einsatzkräfte wurden durch die Polizei unterstützt, die gegen eine Gefährdung durch den Straßenverkehr absicherten.

Der Einsatz dauerte über 3 Stunden an bis die Fahrzeuge wieder die Hauptfeuerwache erreichten um das verbrauchte Material nachzufüllen um die Einsatzbereitschaft wieder herzustellen. Im Einsatz waren Kräfte der Berufsfeuerwehr sowie der Freiwilligen Feuerwehr aus Ratingen Mitte mit insgesamt 14 Personen und 4 Fahrzeugen(D. Roßmeier)

Fotos: Feuerwehr Ratingen

Rückfragen bitte an:

Feuerwehr Ratingen
Daniel Roßmeier
Telefon: 02102 – 550 37 777
E-Mail: daniel.rossmeier@ratingen.de
www.feuerwehr-ratingen.de


Original-Content von: Feuerwehr Ratingen, übermittelt durch news aktuell

Das könnte dir auch gefallen

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen

%d Bloggern gefällt das: