TIROLER TAGESZEITUNG „Leitartikel2 vom 25. Oktober 2020 von Liane Pircher „Corona: Empört euch – nicht!“

Ausgerechnet in einer Phase verschärfter Maßnahmen zeigt sich unsere Gesellschaft wegen der Corona-Politik extrem gespalten.

Innsbruck (OTS) – Momentan befinden wir uns in einem Land der Empörten ob der Covid-19-Lage. Die einen sind es, weil zu wenig getan wird, um den ständig steigenden Zahlen der Corona-Infizierten Einhalt zu gebieten – nicht zuletzt, um zumindest irgendwie noch einen Teil des vor der Tür stehenden Wintertourismus zu retten. Die anderen kritisieren jede neue Maßnahme als einen Anschlag auf die Freiheit von Bürgern und Betrieben. Knapp vor Winterbeginn haben sich die Fronten verhärtet. Auf allen Seiten gibt es Ängste.
Unsere Gesellschaft spaltet sich zunehmend in zwei Lager, die sich in ihre jeweiligen unumstößlichen Glaubenssätze verbeißen. Dabei müsste die Situation eigentlich entspannter sein als im Frühjahr, schließlich weiß man viel mehr über das Virus. Dass sie es nicht ist, hat viel mit der teils dilettantischen Krisenkommunikation der Regierung und den unzähligen Verordnungen zu tun. Mittlerweile kennt jeder einen, der ein gesundes Kind als K1 einmal oder mehrmals daheim in Quarantäne hatte. Das wird jetzt zwar geändert, aber es bleibt dabei, dass vieles für den Schulbetrieb nach den Herbstferien unklar ist. Es ist bei vielen Verordnungen so: Zuerst wird angekündigt, dann repariert. Dass immer mehr Menschen Corona nervt und sie die Maßnahmen nicht für treffsicher halten, muss ernst genommen werden. Diese Gruppe will sich wegen ihrer Skepsis nicht automatisch als Verschwörungstheoretiker beschimpfen lassen, auch wenn sich ein Teil diesen Vorwurf gefallen lassen muss. Fakt ist, dass jeder Staat bei der Bekämpfung einer Pandemie auf die Kooperation der gesamten Gesellschaft angewiesen ist. Also auf alle! Deshalb braucht es eine gut erklärte Gesamtstrategie , sonst droht ein noch stärkeres Motivations-Tief. Alles andere ist in einer Zeit, in der die Zahl der Hospitalisierten europaweit Rekorde erreicht, in vielerlei Hinsicht gefährlich.

Tiroler Tageszeitung
0512 5354 5101
chefredaktion@tt.com

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: