Sanierung der Landesstraße B 19 zwischen Asperhofen und Habersdorf

Offizieller Baustart mit Landesrat Ludwig Schleritzko

St. Pölten (OTS) – In einem Straßenbauprojekt auf der Landesstraße B 19 zwischen Asperhofen und Habersdorf im Gemeindegebiet von Neulengbach (St. Pölten-Land) werden derzeit Arbeiten zur Fahrbahnsanierung auf einer Länge von rund 1,8 Kilometern durchgeführt. Insgesamt werden dabei rund 475.000 Euro vom Land Niederösterreich im Interesse einer erhöhten Verkehrssicherheit investiert.

„Erhaltungsmaßnahmen unserer Landesstraßen sind ein wesentlicher Faktor für eine moderne Verkehrsinfrastruktur und sehr wichtig für die Verkehrssicherheit in unserem Land“, meinte Mobilitätslandesrat Ludwig Schleritzko heute beim offiziellen Baustart.

Auf einer Gesamtfläche von rund 16.000 Quadratmetern werden hier der bestehende bituminöse Straßenaufbau mit einer Stärke von 13 Zentimetern abgefräst, eine neue Trag- und Deckschichte wieder aufgebracht, das Bankett dem Neubestand angepasst und die Bodenmarkierungen aufgetragen. Die Arbeiten führt die Firma Gebrüder Haider aus. Aufgrund des notwendigen Arbeitsablaufes ist es erforderlich, den Verkehr wechselweise anzuhalten und während der Arbeitszeiten händisch, und außerhalb der Arbeitszeiten mit einer Ampel zu regeln. Die Arbeiten werden bis 2. Juli andauern.

Nähere Informationen beim Amt der NÖ Landesregierung, NÖ Straßendienst, Gerhard Fichtinger, Telefon 02742/9005-60141, E-Mail gerhard.fichtinger@noel.gv.at

Amt der Niederösterreichischen Landesregierung
Landesamtsdirektion/Öffentlichkeitsarbeit
Ing. Mag. Johannes Seiter
02742/9005-12174
presse@noel.gv.at
www.noe.gv.at/presse

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: