IST Lecture über die molekularen Grundlagen von Schlafbedarf und Schlaf

Klosterneuburg (OTS) – Die Plätze in der Raiffeisen Lecture Hall sind limitiert, 3G Nachweis ist erforderlich.

Wann? Dienstag, 21. September 2021 | 17:30 Uhr – 18:30 Uhr

Was? Mechanism for balancing sleep need and sleep

Wer? Gero Miesenböck, Universität Oxford

Wo? Raiffeisen Lecture Hall, IST Austria, Am Campus 1, 3400 Klosterneuburg sowie Online via Live Stream

Anmeldung unter [www.ist.ac.at/ist-lecture] (http://www.ist.ac.at/ist-lecture)

IST Lecture über die molekularen Grundlagen von Schlafbedarf und
Schlaf

Lebensnotwendig und doch rätselhaft: Der Schlaf und seine Funktionen
müssen im Gehirn molekulare Spuren hinterlassen. Die Forschung
gewährt uns nun Einblick in die Schlafkontrollsysteme des Gehirns,
welche diese molekularen Spuren verarbeiten. Langsam beginnen wir
die Natur des Schlafdrucks zu verstehen: Wie er sich aufbaut und
wieder abgebaut wird. Diese Fortschritte verdanken wir auch den
Methoden der Optogenetik, deren Anfänge die englischsprachige IST
Lecture in Form von persönlichen Anekdoten streifen wird.

Gero Miesenböck ist ein österreichischer Neurophysiologe und gilt
als der Begründer der Optogenetik. Er studierte an der Universität
Innsbruck und der Universität Umeå in Schweden und schloss 1993 sein
Studium an der Medizinischen Fakultät der Universität Innsbruck ab.
Miesenböck erhielt zahlreiche Ehrungen und Auszeichnungen, darunter
den Brain Prize 2013. Im Jahr 2015 wurde er zum Fellow der Royal
Society gewählt.

Datum: 21.9.2021, 17:30 – 18:30 Uhr
Ort: Klosterneuburg
Url: https://ist.ac.at/de/news-events/event/?eid=3261

IST Austria
Patrick Müller
Media Relations Manager
+ 43 2243 9000 1219
patrick.mueller@ist.ac.at
https://ist.ac.at/de/presse/

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: