FCG Salzburg: Dittrich-Allerstorfer als Vorsitzende wiedergewählt

Salzburg (OTS) – Bei der ordentlichen Landeskonferenz am 22. September 2022 in Salzburg wurde GemR Susanne Dittrich-Allerstorfer mit einem beeindruckenden Ergebnis von 96,1 % der Stimmen der Delegierten in ihrer Funktion als Landesvorsitzende der FCG Salzburg bestätigt. Ihre Stellvertreterinnen und Stellvertreter Rainer Schmidhuber (GPA), Evelyn Reith-Ernst (GPF) und Martin Winkler (Younion) wurden ebenfalls mit größtmöglicher Zustimmung gewählt.

Susanne Dittrich-Allerstorfer bedankte sich in ihrer Rede bei allen Delegierten für das große Vertrauen, das ihr und ihrem Team entgegengebracht wurde. Sie stellte in ihrer Ansprache fest: „Wir können in den letzten fünf Jahren auf tolle Erfolge bei zahlreichen Betriebsratswahlen, Personalvertretungswahlen und den letzten Arbeiterkammerwahlen zurückblicken. An diese Erfolge wollen wir in Zukunft anknüpfen und weiter an Stärke hinzugewinnen“. Hinsichtlich der thematischen Ausrichtung für die kommende Funktionsperiode sei es „von besonderer Wichtigkeit die Stärkung der Sozialpartnerschaft, unsere christlich-sozialen Werte und die solidarische Verantwortung in den Mittelpunkt zu rücken“. Zudem bekräftigte sie: „Wir bekennen uns zur lebendigen Demokratie mit der Einbindung aller Bürgerinnen und Bürger“.

FCG-Bundesvorsitzender Dr. Norbert Schnedl bedankte sich bei allen Funktionärinnen und Funktionären für ihren großen Einsatz. Im Rahmen seines Impulsreferates betonte er mit Blick auf die schwierigen Zeiten, in denen wir leben, dass „wir als FCG immer für den Dialog stehen, den Respekt vor anderen Meinungen hochhalten und stets nach Lösungen und Gemeinsamkeiten suchen. Für die kommenden Herausforderungen brauchen wir vor allem Optimismus, Zusammenhalt und ein festes Wertefundament“. Der wiedergewählten Landesvorsitzenden Dittrich-Allerstorfer und ihrem Team gratulierte er zu dem „großartigen Ergebnis“ und wünschte ihnen „viel Kraft und Erfolg für die zukünftigen Aufgaben“.

ÖAAB-Landesobmann LAbg. Mag. Karl Zallinger bedankte sich in seiner Ansprache für die ausgezeichnete Zusammenarbeit mit der FCG und betonte die „tiefe Verbundenheit mit der FCG Salzburg“. Es sei der „Auftrag von FCG und ÖAAB couragiert für Gerechtigkeit zu sorgen, damit die Menschen von dem, was sie verdienen, auch leben können“.

Fraktion Christlicher Gewerkschafterinnen und Gewerkschafter
Mag. Denis Strieder, BA
Pressereferent
Telefon: +43 1 534 44-39287
E-Mail: presse@fcg.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: