Nachnominierung des BMBWF erfolgt: IDSA-Gründungskonvent kann Arbeit fortsetzen

Nach der Funktionszurücklegung eines Konventsmitglieds nominiert das BMBWF Rektor Univ.-Prof. Dr. Wilfried Eichlseder als neues Konventsmitglied nach.

Wien (OTS) – Rektor Wilfried Eichlseder wird vom Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung nach der Funktionszurücklegung von Rektor Gerald Bast als Mitglied des Gründungskonvents des „Institute of Digital Sciences Austria“ nachnominiert. Nach dieser Nachnominierung kann die Arbeit des Gründungskonvents zügig fortgesetzt werden. Der Gründungskonvent hat sich im Oktober 2022 konstituiert und ist das unabhängige Leitungsgremium, das seit diesem Zeitpunkt alle zentralen strategischen Entscheidungen zur Gründung des „Institute of Digital Sciences Austria“ trifft.

Andreas Jilly
Pressesprecher des Bundesministers
Bundesministerium für Bildung, Wissenschaft und Forschung
Minoritenplatz 5, 1010 Wien
Tel.: +43 1 53120 – 5025
andreas.jilly@bmbwf.gv.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: