Suchbegriff wählen

Grafenstein

„kulturMontag“: Nitsch-Neufassung in Prinzendorf, Schnitzlers „Reigen“ neu in Salzburg, Hollywoodkomponist Elfman als Rockstar

Danach: Doku „Denkende Hände. Die Kunst der Familie Hoke“ – am 1. August ab 22.30 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Exzessiv, erotisch, exaltiert: Der von Peter Schneeberger präsentierte „kulturMontag“ am 1. August 2022 um 22.30 Uhr in ORF 2 bietet eine breite Themenpalette: So berichtet die Sendung u. a. über die Wiederaufnahme von Hermann Nitschs Orgien-Mysterien-Theater, das nach dem Tod des Meisters der Aktionskunst in Prinzendorf fortgeführt wird. Weiters steht die Neudeutung von Arthur Schnitzlers einstigem

Tag der Kärntner Volkskultur

Kulturreferent LH Kaiser: Freilichtmuseum Maria Saal ist würdiger Rahmen – 2023 gibt es Jahr der Volkskultur – Flamme der Tradition soll auch in Zukunft leuchten Klagenfurt (OTS) - Nach zwei Jahren Pause findet der “Tag der Kärntner Volkskultur“ heute, Sonntag, zum sechsten Mal in Maria Saal statt. Das gesamte Kärntner Freilichtmuseum wird zur Bühne für Volkskultur und Brauchtum aus ganz Kärnten. Ein Festzug mit dem Musikverein Grafenstein führte nach einer Festmesse im Dom zu Maria Saal ins Museum, wo die

Petition zum Erhalt der Eisenbahnbrücke Stein im Jauntal entgegengenommen

Rohr: Petition zielt auf Erwerb der Brücke und Umgestaltung zur Radwegbrücke ab. Ausschussberatungen sollen im Sommer starten. Klagenfurt am Wörthersee (OTS/Klagenfurt) - Im Rahmen der gestrigen Landtagssitzung übergab Norbert Steiner, Präsident des ARBÖ Kärnten, eine Petition für den Erhalt der Eisenbahnbrücke Stein im Jauntal an die Kärntner Landespolitik. Unterzeichnet wurde die Petition vom ARBÖ Kärnten, ASKÖ Kärnten, ASVÖ Kärnten, Sportunion Kärnten, Naturfreunde Kärnten, der Gemeinde Grafenstein, der

Kärnten präsentiert seinen kulinarischen Weg der Zukunft

Erstes Bundesland in Österreich, das auf eine konsequente Qualitäts- und Herkunftssicherung setzt Klagenfurt (OTS) - Zum dritten Mal wird der Slow Food Kärnten Guide nun aufgelegt. Diese neue Form eines kulinarischen Wegweisers, welcher besonders auf die Herkunft der Lebensmittel fokussiert ist, erfuhr im letzten Jahr eine unglaubliche Beliebtheit bei Gästen und Einheimischen. Dieser Erfolg der zunehmenden Bedeutung der Kärntner Küche lässt sich in sämtlichen Gästebefragungen erkennen: Die Kärnten Küche

Neue Feiertagsdokumentation aus dem ORF Landesstudio Kärnten „Denkende Hände. Die Kunst der Familie Hoke“

Am 8. Dezember um 17.35 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Die Feiertagsdokumentation „Denkende Hände. Die Kunst der Familie Hoke“ aus dem ORF-Landesstudio Kärnten widmet sich dem Leben von Giselbert Hoke, einem der bedeutendsten heimischen Künstler der Nachkriegszeit. Allen fünf Hoke-Nachkommen und ihren aktuellen Projekten ist die Feiertagsdokumentation zu einem Großteil gewidmet. Neben der Kunst wird aber auch die Familiengeschichte der Hokes nachgezeichnet. Die Produktion von ORF-Redakteurin Barbara Frank ist

Klimaschutzministerium – Umweltmanagement-Preis 2021: „Krisen als Chance für grüne Transformation“

Ausgezeichnete österreichische Unternehmen leisten einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Wien (OTS) - Am 27. September 2021 fand die feierliche Preisverleihung im Rahmen der Umweltmanagement-Konferenz in Wien statt, der an Unternehmen sowie Organisationen des öffentlichen Sektors für herausragende Leistungen im Umwelt- und Klimaschutz vergeben wird. Die ausgezeichneten österreichischen Betriebe wurden in Vertretung von Klimaschutzministerin Leonore Gewessler von Christian Holzer, Leiter Sektion Umwelt

ÖAMTC: Transit und Ausflugsverkehr zu Pfingsten

Reiseplanung wichtig wie nie, Reiseinformationen für die Adria, Grenzwartezeiten, Baustellen, Stauberater Herbert Thaler, „Road Safety“ Wien (OTS) - „Ich habe die Motorrad-Kluft wieder entstaubt,“ freut sich ÖAMTC-Stauberater Herbert Thaler auf seinen Einsatz am Pfingstwochenende nach einjähriger Pause. „Wir rechnen vor allem in Richtung Italien mit starkem Verkehr aus Deutschland und das schon ab Freitagabend.“ Die 14-tägigen Pfingstferien in vier deutschen Bundesländern und neue Verordnungen für die

ITEK holt sich den Oscar der Umwelt-Zertifizierungen: EMAS!

ITEK Verkehrs- und Beschilderungstechnik setzt trotz erschwerender COVID-19-Bedingungen und hoher Investitionskosten etliche Umweltmaßnahmen. Grafenstein (OTS) - Das Europäische Eco-Management und Audit Scheme (EMAS) ist ein Managementwerkzeug, um die Umweltleistung von Unternehmen zu bewerten, zu verbessern und darüber zu informieren. Die Teilnahme an EMAS ist freiwillig und steht allen Unternehmen und Organisationen der Europäischen Gemeinschaft und des Europäischen Wirtschaftsraums offen. Österreichweit

Ö3-GEISTERFAHRERSTATISTIK 2020

346 Geisterfahrer-Meldungen im Hitradio Ö3 – die geringste Jahresgesamtzahl seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1994 Wien (OTS) - 346 Geisterfahrer-Meldungen gehen im Jahr 2020 im Hitradio Ö3 on Air – das ist gegenüber 2019 ein Rückgang von 71 Meldungen oder 17 Prozent. Es ist die geringste Jahresgesamtzahl an Geisterfahrern seit Beginn der Aufzeichnungen im Jahr 1994. Hauptgrund für den Rückgang ist der schwächere Verkehr durch die Corona-Pandemie. Corona-Auswirkungen im Detail: Besonders deutlich ist

Grüne/Voglauer: Gemeinderatsbeschluss in Grafenstein/ Grabštanj ist ein glatter Skandal

Abschaffung des – verfassungsgesetzlich abgesicherten – zweisprachigen Schulstandortes Grafenstein/Grabštanj steht nicht zur Diskussion Wien (OTS) - „Ich bin entsetzt und verurteile den kürzlichen Beschluss des Gemeinderates von Grafenstein/Grabštanj – und zwar auf Schärfste. Anlässlich 100 Jahre Volksabstimmung und 65 Jahre Unterzeichnung des Staatsvertrages von Wien bin ich enttäuscht über die Kurzsichtigkeit auf Gemeindeebene, davon dass persönliche Interessen über das Wohl unserer Kinder gestellt