Sommertalk: Klima-Staatssekretär Brunner und ÖHGB-Präsident Prunbauer im Austausch

Wichtige Themen mit Auswirkungen auf den privaten Hausbesitz bildeten Inhalt für ein Treffen zwischen dem Grundeigentümervertreter und dem Klima-Staatssekretär.

Wien (OTS) – Staatssekretär Dr. Magnus Brunner und ÖHGB- Präsident RA Dr. Martin Prunbauer nützten die Gelegenheit für einen Austausch. Im Fokus der Gespräche standen die Frage nach der Bedeutung von privatem Eigentum, umweltpolitische Maßnahmen, die in den kommenden Jahren auf den Gebäudesektor zukommen und Vorgaben für eine ökosoziale Steuerreform, die aktuell in Verhandlung steht.

Der Inhalt dieses Gesprächs kann ab sofort in der Septemberausgabe der Verbandszeitschrift Haus & Eigentum nachgelesen werden.

Mehr über den ÖHGB

Der Österreichische Haus- und Grundbesitzerbund (ÖHGB, [www.oehgb.at] (http://www.oehgb.at/)) ist die größte freiwillige Interessenvertretung österreichischer Haus-, Grund- und Wohnungseigentümer.

Die Hauptaufgabe des ÖHGB besteht im Schutz und in der Förderung des Privateigentums sowie der Wahrnehmung der gemeinsamen Interessen der privaten ImmobilienbesitzerInnen. Die ca. 30.000 Mitglieder teilen sich auf die neun Landesverbände auf, die ihren Mitgliedern mit fundierten Rechts-, Steuer-, Versicherungs-, Bau- bzw. Finanzierungsberatungen und weiteren, umfangreichen Informations- und Serviceleistungen, zur Seite stehen. Darüber hinaus betreiben der ÖHGB und dessen

Landesverbände im Interesse der Mitglieder aktive Standespolitik in der Interessenvertretung auf allen Ebenen.

Österreichischer Haus- und Grundbesitz
Dr. Marie-Theres Ehrendorff
Pressesprecherin
Tel.: +43 676 3239 645
marie-theres.ehrendorff@oehgb.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: