ORF III am Mittwoch: „Heimat Österreich“ und „Landleben“ mit Dokupremieren

Außerdem: „Kultur Heute Spezial“ zur „ORF-Langen Nacht der Museen“, „treffpunkt medizin“-Doppel

Wien (OTS) – ORF III Kultur und Information zeigt am Mittwoch, dem 28. September 2022, die „Heimat Österreich“-Neuproduktion „Bergleben in den Karawanken“. Danach folgt mit „Im Glemmtal“ eine „Landleben“-Premiere. Nach einer weiteren Produktion der Reihe beschließen zwei „treffpunkt medizin“-Filme zum Thema gesundes Essen den Abend.

Bereits im Vorabend meldet sich „Kultur Heute“ (19.45 Uhr) anlässlich der diesjährigen „ORF-Langen Nacht der Museen“ (Samstag, 1. Oktober) aus den wichtigsten Institutionen des Landes. In dieser Spezialausgabe ist ORF-III-Moderator Patrick Zwerger zu Gast im mumok, wo er nicht nur die neue Ausstellung „Das Tier in Dir“ besucht, sondern mit Direktorin Karola Kraus und der Direktorin des MuseumsQuartiers Bettina Leidl spricht. Außerdem besucht das ORF-III-Kulturmagazin mit dem Rauchfangkehrermuseum ein museales Kleinod mit kultiger Geschichte.

Malerische Dorfkirchen vor imposanten Felsmassiven, grüne Weiden von der flachen morgendlichen Sonne gestreichelt – eine neue „Heimat Österreich“-Dokumentation präsentiert das „Bergleben in den Karawanken“ (20.15 Uhr). In Gemeinden wie Zell-Pfarre, Feistritz im Rosental, Ferlach, St. Jakob im Rosental und St. Margarethen im Rosental gehen die Uhren noch ein wenig anders, ist man hier doch mehr im alpinen Rhythmus verhaftet als in den oft eng getakteten urbanen Milieus.
Saalbach und Hinterglemm kennen die meisten vom Skifahren. Das namensgleiche „Glemmtal“ aber sagt nur wenigen etwas, und noch weniger wissen, wie schön dieses Tal in den Sommermonaten ist. Eine neue Folge „Landleben“ (21.05 Uhr) taucht ins traditionelle bergbäuerliche Leben der Region ein und zeigt vom Bauernhof über den Forstbetrieb bis zur Käserei die typischen Tätigkeiten der ansässigen Menschen.
„Am Ötscher“ (21.55 Uhr) sieht sich eine weitere „Landleben“-Produktion um: Imposant liegt das Bergmassiv im Alpenvorland, sein Gipfel prägt weithin das Landschaftsbild. Der Film zeigt die Traditionen rund um den Ötscher und wie sich das Leben der Bevölkerung hier gestaltet.

Danach beleuchtet „treffpunkt medizin“ (22.30 Uhr) in „Gesundheits-Mythen: Fettfalle Diäten“ den menschlichen Stoffwechsel und zeigt, von welchen Faktoren er abhängt. Wie gelingen Fastenkuren und Diäten mit nachhaltigem Erfolg? Und wie schafft man es, sein Wohlfühlgewicht zu kennen, zu halten und auch die „inneren Werte“ wie Blutfette und Blutzucker zu optimieren?
Abschließend geht das Medizinformat der Frage nach, wie „Gesund essen bei Bluthochdruck, Adipositas, Reizdarm“ (23.20 Uhr) gelingen kann. Die Ernährungsmediziner Anne Fleck, Silja Schäfer, Matthias Riedl und Jörn Klasen behandeln in dieser Folge eine salzsensitive Frau mit Bluthochdruck, schwergewichtige Imbissbesitzer und einen Familienvater mit Reizdarm.

http://presse.ORF.at

OTS-ORIGINALTEXT PRESSEAUSSENDUNG UNTER AUSSCHLIESSLICHER INHALTLICHER VERANTWORTUNG DES AUSSENDERS. www.ots.at
© Copyright APA-OTS Originaltext-Service GmbH und der jeweilige Aussender

Das könnte dir auch gefallen
%d Bloggern gefällt das: