fbpx

LPI-J: Pressebericht der PI Apolda

Apolda (ots) - Verkehrsgeschehen Unfall mit Personenschaden Zu einem Verkehrsunfall mit einem 7-jährigen Kind kam es am Freitag gegen 13:40 Uhr in Apolda. Eine 27-jährige VW-Fahrerin befuhr den Faulborn in Richtung Hermstedter Straße. Auf Höhe der Hausnummer 23 kam vom rechten Fahrbahnrand, vor einem Transporter, plötzlich ein Junge auf die Straße gelaufen, um diese zu überqueren. Die VW-Fahrerin konnte trotz Gefahrenbremsung einen Zusammenstoß mit dem Jungen nicht mehr verhindern. Das Kind erlitt leichte

POL-PDWIL: Hinweise bzgl. eines Anhängeraufbaus erbeten, der an der Unfallstelle zurückblieb.

Klausen, K 51 (ots) - Am 29.05.2020, gegen 11:30 Uhr, geschah auf der Kreisstraße 51 zwischen den Ortslagen Esch und Klausen Folgendes. Einem noch unbekannten Fahrzeugführer rutschte scheinbar der hinterherlaufende Anhänger von der Deichsel und dieser prallte rechtsseitig im Straßengraben gegen einen Baum. Dadurch brach der komplette Aufbau, Metallkonstruktion samt Plane, vom Anhängeruntergestell ab und blieb im Gras liegen. Der Fahrzeugführer entfernte sich letztlich von der Unfallstelle, ohne seine Beteiligung

POL-PDNW: Mehrere Sachbeschädigungen an PKW

Haßloch (ots) - In der Nacht vom 30.05.2020 auf den 31.05.2020 gegen 02:00 Uhr, wurden an mehreren in der Langgasse in Haßloch geparkten Autos die Außenspiegel beschädigt. Dabei entstand ein Sachschaden von ca. 750 Euro. Erste Ermittlungsansätze wurden durch aufmerksame Zeugen geliefert. Demnach traten zwei junge Männer, beide mit schwarzen Haaren, bekleidet mit einem weißen bzw. dunklen Hemd, mutwillig gegen die Spiegel. Einer der Männer hatte längere Haare, einer trug eine sog. "Base Cap". Die Männer unterhielten sich

POL-HA: Ersatzteile an VW Golf PKW abgebaut und entwendet

Hagen (ots) - Am 29.05.2020 um 08.45 Uhr stellte eine 66-jährige Hagenerin an der Straße Am Bügel fest, dass in der Nacht von Donnerstag auf Freitag an ihrem geparkten PKW, VW Golf, der Katalysator abgebaut und gestohlen wurde. Die Polizei bittet um Hinweise durch Zeugen. Diese werden unter 02331-9862066 entgegengenommen. Rückfragen bitte an: Polizei Hagen Telefon: 02331 986-0 http://www.polizei.nrw.de/hagen/ https://www.facebook.com/Polizei.NRW.HA https://twitter.com/polizei_nrw_ha

POL-PDPS: Verstoß gg. Das Betäubungsmittelgesetz

Zweibrücken (ots) - Bei einem 23-jährigern Zweibrücker wurde im Rahmen einer Personenkontrolle am 31.05.2020 gegen 02:15 Uhr in der Schwalbenstraße in Zweibrücken eine geringe Menge Haschisch-Tabak Mischung in einer, von ihm mitgeführten Dose aufgefunden und sichergestellt. Gegen den jungen Mann wurde ein Strafverfahren wegen Besitzes von Betäubungsmitteln eingeleitet. | pizw Rückfragen bitte an: Polizeidirektion Pirmasens Telefon: 06331-520-0 www.polizei.rlp.de/pd.pirmasens Pressemeldungen der Polizei

POL-PDKL: Verkehrsunfallflucht

Winnweiler (ots) - Am 30.05.2020 gegen 12.30 Uhr kam es auf der Landstraße 390 in Höhe der Leithöfe zu einem Verkehrsunfall zwischen einem VW-Golf samt Wohnanhänger und einem entgegenkommenden nicht bekannten anderen PKW. Die Außenspiegel beider Fahrzeuge stießen hierbei zusammen, am PKW des Geschädigten entstand Sachschaden. Der unbekannte Fahrzeugführer hielt zunächst an, entfernte sich dann aber von der Unfallstelle, ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern. Hierbei soll es sich laut dem Geschädigten um einen

POL-PDPS: Sportunfall mit Personenschaden beim Fallschirmspringen

Zweibrücken (ots) - Am 30.05.2020 gegen 11:45 Uhr sprang ein 55 Jahre alter Mann aus Ludwigshafen im Rahmen eines Fallschirmspringerevents am Flughafen Zweibrücken aus eine Höhe von ca. 3000 Metern aus einem Flugzeug. Er erreichte nach eigenen Angaben den Auslöser seines Hauptfallschirms nicht und der Rettungsfallschirm öffnete sich automatisch bei etwa 200 Metern Höhe über dem Boden. Hiernach machte der Mann vermutlich einen Flugfehler welcher zu einem Luftabriss führte und ihn aus etwa 100 Metern Höhe zu Boden stürzen

POL-PDPS: Pirmasens – Körperverletzung an der Esso-Tankstelle Arnulfstraße

Polizei Pirmasens (ots) - Am 30.05.2020, zwischen ca. 03:35 und 03:50 Uhr, meldeten sich voneinander unabhängig zwei Geschädigte, die mitteilten, dass sie von einem Mann im Bereich der Esso-Tankstelle in der Arnulfstraße ohne Grund mit der Faust geschlagen wurden. Aufgrund der guten Personenbeschreibung konnte im Rahmen der Nahbereichsfahndung ein einschlägig bekannter 28-jähriger Mann aus Pirmasens aufgegriffen werden. Er streitet die Taten jedoch ab. Die Ermittlungen dauern noch an. Zeugen, die Hinweise zu der Tat

POL-PDMY: Mayen – Gefährliches Überholen führt zum Verkehrsunfall

Mayen (ots) - Am Samstag, dem 30.05.2020 befuhren gegen 10:00 Uhr mehrere Fahrzeuge die B 262 aus Richtung A 48 kommend in Fahrtrichtung Mayen. Nach der sich dort befindlichen baulichen Fahrstreifentrennung überholte ein Fahrzeug die vor ihm fahrenden PKW. Hierbei übersah er einen ihm entgegenkommenden Verkehrsteilnehmer und es kam zur Kollision der jeweiligen linken Außenspiegel. Der Unfallverursacher setzte seine Fahrt unbeirrt fort. Aufgrund vor Ort aufgefundener Fahrzeugteile dürfte es sich um einen silbernen VW

POL-PDPS: Pirmasens – Raub von Bargeld und Handy; Zeugen gesucht

Polizei Pirmasens (ots) - Hiesige Dienststelle wurde am 29.05.2020, gegen 18:25 Uhr, darüber informiert, dass es in der Winzler Straße zu einem Raubüberfall gekommen wäre. Der 70-jährige Geschädigte soll im Schaufenster einer ehemaligen Tierhandlung in der Winzler Straße gesessen haben. Als es an der Tür geklopfte, habe er die Tür geöffnet und zwei Männer seien eingetreten. Einer der Männer hätte ihn angegriffen, auf einen Stuhl geschubst und angebrüllt. Dieser Mann hätte ihn durchsucht und ihm sein Bargeld, ca. 400

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen