Suchbegriff wählen

Angerer

FPÖ – Angerer zu Wifo-Studie: ÖVP-Finanzminister irrt sich wieder einmal in seiner Analyse

Blümel soll nicht in Eigenlob schwelgen, sondern endlich jenen Betrieben helfen, die um ihre Existenz bangen müssen Wien (OTS) - „Schön für ÖVP-Finanzminister Blümel, wenn er sich über die schwarz-grünen Wirtschaftshilfen zufrieden zeigt, aber das ist eben lediglich seine schon ‚gewohnte selbstherrliche Wahrnehmungsgabe‘, die Realität ist nämlich eine andere. Man kann mit diesen Wirtschaftshilfen von ÖVP und Grünen bei weitem nicht zufrieden sein, denn vom Beginn der Corona-Krise an waren diese weder

FPÖ – Angerer zur COFAG: Regierung lässt in erster Linie kleine und mittlere Unternehmen im Regen stehen

Planungssicherheit für die Unternehmen steht noch immer auf der Kippe! Wien (OTS) - „Die schwarz-grüne Regierung lässt in erster Linie kleine und mittlere Unternehmen im Regen stehen. Dazu gehören vor allem die indirekt betroffenen Branchen, wie etwa Taxi- und Busunternehmer, viele Betriebe der Sportbranche sowie der Hotellerie und Gastronomie“, kritisierte heute FPÖ-Wirtschaftssprecher NAbg. Erwin Angerer die Aussagen Blümels zu den Corona-Hilfen und deren Auszahlung durch die COFAG. „Während

FPÖ – Angerer zu Gemeindepaket: ÖVP schwenkt endlich auf FPÖ-Linie ein!

Massive Preiserhöhungen der Bauwirtschaft werden die Förderungen vieler Gemeinden schlucken Wien (OTS) - „Nachdem der FPÖ-Antrag zur Verlängerung der Antragsfrist für Investitionen aus dem ersten Gemeindepaket sowohl im Finanzausschuss als auch im Nationalrat von der ÖVP abgelehnt wurde, hat nun die ÖVP offenbar den Ernst der Lage erkannt und sich zu einer Verlängerung der Fristen durchgerungen, damit schwenkt die ÖVP endlich auf unsere Linie ein“, so heute FPÖ-Wirtschaftssprecher NAbg. Erwin Angerer.

Ehre, wem Ehre gebührt – Mitarbeiterehrung im Parkhotel Pörtschach

Geehrt wurden 13 Mitarbeiter für 5 – 25 Jahre Betriebszugehörigkeit. Österreich (OTS) - Das Parkhotel Pörtschach ist nicht nur ein begehrtes Urlaubsziel, sondern auch ein attraktiver Arbeitergeber in der Region. Der Traditionsbetrieb weiß auch, wie wichtig die enge und gute Zusammenarbeit im gesamten Team für den Geschäftserfolg ist. Daher zeichnet das Kärntner Unternehmen jedes Jahr MitarbeiterInnen für ihre Treue, Motivation und ihr Engagement aus: In feierlichem Rahmen wurden am 6. Juli. 2021 13

Nationalrat: COVID-19-Regelungen für BilanzbuchhalterInnen, SteuerberaterInnen und WirtschaftsprüferInnen

Breite Mehrheit für Studie über Frauenanteil in börsennotierten Unternehmen Wien (PK) - Mit zwei Initiativanträgen der Koalitionsparteien soll klargestellt werden, dass BilanzbuchhalterInnen, SteuerberaterInnen und WirtschaftsprüferInnen zur Beratung, Vertretung und zur Ausstellung von Bestätigungen im Zusammenhang mit COVID-19-Maßnahmen berechtigt sind. In diesem Zusammenhang soll auch eine Haftungsbeschränkung für diese Tätigkeiten eingeführt werden. Die Regelungen fanden heute im Nationalrat einhellige

Nationalrat erweitert Fristen für das Gemeindepaket und sorgt für zukünftige Impfstoffbeschaffung vor

Schlagabtausch über Steuergerechtigkeit und Hilfen für Gemeinden Wien (PK) - Mit einem Finanzblock startete heute der Nationalrat seine umfangreiche Tagesordnung. Im Mittelpunkt dabei standen die Änderungen zum Gemeindehilfspaket. Darin werden die Fristen zur Antragstellung verlängert. Auch wird sichergestellt, dass die Kontrolle über die Verwendung der Mittel aus dem EU-Wiederaufbaufonds durch Meldung in die Transparenzdatenbank gewährleistet ist. Eine weitere Initiative sorgt dafür, dass für die

Nationalrat: Blümel sieht Hilfsmaßnahmen der Regierung durch positive Wirtschaftsaussichten bestätigt

Fragestunde zur Effizienz der Wirtschaftshilfen, der Umgestaltung des Steuersystems sowie den Schuldenregeln in der EU Wien (PK) - Die Bundesregierung habe in der Krise bewiesen, dass sie allen Bevölkerungsgruppen ausreichend helfe, zeigte sich Finanzminister Gernot Blümel in der heutigen Fragestunde des Nationalrats überzeugt. Die überaus positiven Wirtschaftsaussichten sah er als klare Bestätigung für den Erfolg der Rettungsmaßnahmen für die Unternehmen. Als sehr treffsicher stufte Blümel etwa die

FPÖ – Angerer: ÖVP-Finanzminister muss Finanzierung der Freiwilligen Feuerwehren sicherstellen!

FPÖ bringt Antrag ein - die Sicherheit unserer Einsatzkräfte darf keine Frage des Geldes sein Wien (OTS) - „ÖVP-Finanzminister Blümel muss die Finanzierung der Freiwilligen Feuerwehren in ausreichender Höhe sicherstellen. Es kann nämlich nicht sein, dass das Budget unserer Freiwilligen Feuerwehren jährlich schrumpft, dadurch auch die Sicherheit unserer Helfer gefährdet wird und die schwarz-grüne Regierung aber keinen Finger rührt“, sagte heute FPÖ-Wirtschaftssprecher NAbg. Erwin Angerer in seinem

Nationalrat: Änderungen des Kartell- und Wettbewerbsrechts mehrheitlich beschlossen

Neues Straßenfahrzeug-Beschaffungsgesetz soll die Beschaffung umweltfreundlicher Straßenfahrzeuge forcieren Wien (PK) - Grünes Licht gab es heute im Nationalrat für zwei Regierungsvorlagen zur Umsetzung von EU-Richtlinien, in denen es zum einen um Anpassungen im Kartell- und Wettbewerbsrecht, zum anderen -mit einem Straßenfahrzeug-Beschaffungsgesetz - um umweltfreundliche Straßenfahrzeuge in der öffentlichen Beschaffung geht. Regierungsvorlage zum Kartell- und Wettbewerbsrecht soll Wettbewerbsbehörden

FPÖ – Angerer: ÖVP treibt mit der Bundeswettbewerbsbehörde ein mieses Spiel

Wien (OTS) - „Wenn es darum geht, die Großspender der ÖVP vor einer Kontrollbehörde in Schutz zu nehmen, dann sind der Volkspartei die EU-Richtlinien egal. Die zugrundeliegende EU-Richtlinie besagt aber, dass die Unabhängigkeit der Bundeswettbewerbsbehörde bewahrt werden soll, ihr die notwendigen budgetären und personellen Ressourcen zur Verfügung gestellt werden müssen und ebenso müssen dieser Behörde die entsprechenden Befugnisse erteilt werden. Die ÖVP handelt aber in dem Fall vollkommen gegensätzlich“, kritisierte