Suchbegriff wählen

Ebenfurth

LH-Stellvertreter Landbauer: Boykott der „Schleife Ebenfurth“ gefährdet NÖ Bahnoffensive

Einspruch trotz positivem UVP-Bescheid ist nicht nachvollziehbar „Die Errichtung der Bahnschleife Ebenfurth ist ein wichtiger Bestandteil unserer Bahnoffensive zwischen Niederösterreich und dem Burgenland. Die Maßnahme bringt für Pendler zusätzliche Fahrzeitverkürzungen und dichtere Takte auf der Pottendorfer Linie. Der Einspruch gegen die positiv beschiedene Umweltverträglichkeit ist nicht nachvollziehbar. Damit wird ein jahrelang geplantes und in allen Instanzen genehmigtes Projekt zum Nachteil für

„Bürgeranwalt“: Sturz in der Straßenbahn – wann steht den Fahrgästen Schadenersatz zu?

Am 17. Juni um 18.00 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 17. Juni 2023, um 18.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge: Kein Kleingarten – scheitert die Errichtung einer Kleingartenanlage an elf Quadratmetern? Familie R. besitzt ein 2.500 Quadratmeter großes Grundstück in Baden, das mit der Widmung Grünland – Kleingärten ausgewiesen ist. Die Errichtung einer Kleingartenanlage scheitert aber an einem Elf-Quadratmeter-Grundstück, das der Gemeinde

„Bürgeranwalt“: Prozessmarathon nach dem Abgasskandal – wann schaffen Gerichte Klarheit?

Am 3. Dezember um 18.00 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 3. Dezember 2022, um 18.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge: Falsch gemessen? Warum steht ein Haus trotz aller behördlichen Kontrollen zum Teil am Nachbargrund? Herr J. ist Eigentümer eines Hauses am Haschendorfer See bei Ebenfurth in Niederösterreich. Seine Nachbarin hat ihn darauf aufmerksam gemacht, dass sein Haus teilweise auf ihrem Grund steht. Sie würde ihm den „Zwickel“ von 18

Helga Krismer: „Froh, dass wir nun vielen Jugendlichen mit unserem Aufdecken helfen konnten“

Grüne Landessprecherin zum Strafantrag gegen den ehemaligen Geschäftsführer der Therapeutischen Gemeinschaften in Niederösterreich St. Pölten (OTS) - Die Behörden waren seit langem informiert. Schließlich gab es seit Jahren regelmäßig Anzeigen in denen Missstände in der Kinder- und Jugendeinrichtung „Therapeutische Gemeinschaften (TG)“ angeprangert wurden. Nach langen Ermittlungen wurde in der Causa nun ein Strafantrag gegen den ehemaligen Geschäftsführer eingebracht. Grüne Landessprecherin Helga Krismer

Ebenfurth: Neuer Kreisverkehr an der Kreuzung B 60 / L159

Wesentlicher Beitrag zur Erhöhung der Verkehrssicherheit St. Pölten (OTS) - Der neue Kreisverkehr an der Kreuzung der B 60 mit der L 159 in der Stadtgemeinde Ebenfurth (Bezirk Wiener Neustadt-Land) wurde heute offiziell seiner Bestimmung übergeben. Die Gesamtbaukosten für den neuen Kreisverkehr samt Fahrbahnsanierung belaufen sich auf rund 830.000 Euro, wovon etwa 580.000 Euro vom Land Niederösterreich und 250.000 Euro von der Stadtgemeinde Ebenfurth getragen werden. Die Arbeiten führte die Firma Lang und

Naturhäuser aus Lehm, Stroh und Holz

OPEN HOUSE, am 9. Oktober ab 10 Uhr, in Ebenfurt/NÖ Wien (OTS) - Wie wir wohnen, beeinflusst auch, wie wir uns fühlen. Gute Raumluft und ein angenehmes Raumklima sind für unser Wohlbefinden und unsere Gesundheit von größter Bedeutung. Besonders Baumaterialien beeinflussen unsere Wohngesundheit. Nur 48 Kilometer südlich von Wien entfernt, überzeugen vier neu errichtete bezugsfertige Lehmhäuser mit ihrem gesundheitlichen Mehrwert. Provisionsfrei - direkt vom Bauträger. Die zweigeschoßigen Häuser verfügen

LR Schleritzko zu den Parkpickerl-Plänen in Wien

„Werden Gespräche über weitere gemeinsame Schritte führen müssen“ St. Pölten (OTS/NLK) - Die heute veröffentlichten Pläne für eine Ausweitung des Parkpickerls auf ganz Wien sind für NÖ Mobilitäts-Landesrat Ludwig Schleritzko nur ein erster Schritt, um die Frage des Pendler-Verkehrs nach Wien zu lösen. „Die Entscheidungen der Stadt Wien haben natürlich Auswirkungen sowohl auf die Pendlerinnen und Pendler als auch die Städte und Gemeinden im direkten Umfeld Wiens. Wir werden deshalb Gespräche führen müssen,

Helga Krismer: Massiver Schub im öffentlichen Verkehr für Niederösterreich

Grüne Regierungsbeteiligung bringt echte Entlastung für unsere PendlerInnen St. Pölten (OTS) - Im heutigen Ministerrat der Türkis-Grünen Regierung wird das Bauprogramm der ÖBB für die kommenden sechs Jahre beschlossen. „Die Grüne Regierungsbeteiligung bringt echte Entlastung für unsere PendlerInnen. Es macht absolut einen Unterschied, wer in der Regierung sitzt: Mit Klimaschutzministerin Leonore Gewessler wird nun das größte Bahn-Paket in der Geschichte der Republik geschnürt. Gemeinsam mit dem

ORF III am Donnerstag: Finale für „Das ganz normale Verhalten der Österreicher“ – beim Autofahren

Außerdem: „Alltagsgeschichte: Rast an der Autobahn“, Kabarett-Doppel mit Steinböck und Maleh in „Dinner für Zwei“ sowie „Gery Seidl: Sonntagskinder“ Wien (OTS) - Ein letztes Mal erkundet Rudi Roubinek am Donnerstag, dem 10. September 2020, für ORF III Kultur und Information „Das ganz normale Verhalten der Österreicher“ (20.15 Uhr) und eröffnet die finale Ausgabe mit einem Geständnis. Denn auch er hat eine Leidenschaft: alte Autos. Mit seinem Oldtimer-Porsche fährt er durchs Land und trifft eine Gruppe von

Region um Baden: Neue VOR-Busflotte und Fahrpläne ab 31. August

VOR verbessert Fahrpläne und erneuert Busmaterial für rund 145.000 EinwohnerInnen in der Region um Baden * Moderne Busflotte mit gratis WLAN für alle Fahrgäste * rund 20% mehr Bus-Angebot für 55 Gemeinden durch * Taktverkehr * verstärktes Angebot zu Spitzenzeite * Ausweitung der Tagesrandzeiten/zusätzliche Spätverbindungen Kurz vor Schulbeginn am 31. August 2020 tritt eine umfassende Neuordnung sämtlicher Regionalbuslinien in der Region um Baden in Kraft. Neben einer neuen und modernen Busflotte