Suchbegriff wählen

Fritz

Preisspirale: „Kilometergeld erhöhen oder Mineralölsteuer senken!“

Fritz Pöltl (FCG-ÖAAB): „Wir fordern Erleichterungen für Beschäftigte, die auf ihr Auto angewiesen sind!“ Wien (OTS) - Als „unerträglich“ bezeichnet Fritz Pöltl,Vorsitzender der FCG-ÖAAB-Fraktion in der AK-Wien die Situation um das amtliche Kilometergeld. „Da werden die Arbeitnehmerinnen und die Arbeitnehmer, die auf ihr Auto angewiesen sind, oder es sogar als Betriebsmittel für ihr Unternehmen bereitstellen müssen, einfach über den Tisch gezogen. Zur Freude der Finanz, die ja am Benzinpreis kräftig

Volksanwaltschaft fordert einheitliches Vorgehen bei seltenen Krankheiten

Achitz: Unverständlich, dass in der fusionierten ÖGK die Patient*innen immer noch länderweise unterschiedlich behandelt werden Wien (OTS) - Die Volksanwaltschaft fordert die Krankenkassen zu einer einheitlichen Regelung für Menschen mit seltenen Krankheiten auf. Patient*innen mit seltenen Stoffwechselerkrankungen müssen Woche für Woche ins Spital, obwohl die Behandlung auch zuhause stattfinden könnte. "Ob das ermöglicht wird, ist aber davon abhängig, bei welcher Krankenkasse die Betroffenen versichert sind

„Bürgeranwalt“: Groteske um Absonderungsbescheide – warum werden Corona-Kontaktpersonen unterschiedlich behandelt?

Am 23. Oktober um 18.00 Uhr in ORF 2 Wien (OTS) - Peter Resetarits präsentiert in der Sendung „Bürgeranwalt“ am Samstag, dem 23. Oktober 2021, um 18.00 Uhr in ORF 2 folgende Beiträge: Groteske um Absonderungsbescheide – warum werden Corona-Kontaktpersonen unterschiedlich behandelt? Nachdem ein Mitarbeiter in einem Wiener Unternehmen an Covid-19 erkrankt war, wurde neun seiner Kolleginnen und Kollegen von der Behörde aufgetragen, zu Hause zu bleiben. Acht bekamen in weiterer Folge einen

AVISO: Online-Workshop für Journalistinnen und Journalisten am 11.11.2021: Tourismus als regionaler Wirtschaftsfaktor

Wien (OTS) - Um die Bedeutung des Tourismus für die regionale Wirtschaft in Österreich greifbar zu machen, haben Statistik Austria und das Österreichische Institut für Wirtschaftsforschung (WIFO) im Auftrag der jeweiligen Landesregierungen bzw. Landestourismusorganisationen Tourismus-Satellitenkonten (R-TSA) für acht Bundesländer erstellt. Im Rahmen eines Online-Workshops werden die Hauptergebnisse für das Basisjahr 2018 sowie eine erste Schätzung für 2019 zum Ausgabenvolumen der Touristinnen und Touristen, zur

Ein Baby in der Pandemie?

COVID-19 und Impfungen werfen bei Kinderwunsch-Paaren, Schwangeren und frisch gebackenen Eltern viele Fragen auf. Wien (OTS) - In einem Gespräch mit der Tageszeitung „Die Presse“ diskutierte ein Expertenteam der Privatklinik Goldenes Kreuz über den Status quo der Familiengründung in Pandemie-Zeiten: vom Kinderwunsch über die Schwangerschaft bis zur Geburt und die Zeit danach. Neben medizinischen Themen, Fragen zur Sicherheit sowie den Sorgen und Ängsten von Kinderwunschpaaren, Schwangeren und frisch

Hacker zu Pflege: Wien investiert in Ausbildung, Jobqualität und Innovation

Strategiedialog Pflege Zukunft Wien berät über Maßnahmen in den Bereichen Ausbildung, Arbeitsmarkt, Innovation, Digitalisierung und Finanzierung Wien (OTS) - Gute Pflege für alle, die sie brauchen – das ist eine der größten Herausforderungen für die Zukunft. Die Stadt Wien stellt mit dem Prozess Pflege Zukunft Wien die richtigen Weichen, um ein qualitativ hochwertiges und leistbares Pflegeangebot zu sichern. Nach dem heutigen Strategiedialog zum Prozess betont Gesundheitsstadtrat Peter Hacker bei der

ORF III am Donnerstag: „Land der Berge“-Premiere „Bergbauernleben: Der Herbst“, „Politik live“ mit Peter Fritz

Außerdem: „Donnerstag Nacht“ mit Rubey und Hartmann in „Kabarett im Turm“ und „Soundcheck Österreich“ zum 60. Geburtstag von Timna Brauer Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information setzt am Donnerstag, dem 21. Oktober 2021, im Hauptabend die vierteilige „Land der Berge“-Reihe „Bergbauernleben“ mit dem neuen dritten Teil „Der Herbst“ fort. Anschließend meldet sich Peter Fritz mit einer „Politik live“-Diskussionsrunde. Die „Donnerstag Nacht“ hält zwei Folgen von „Kabarett im Turm“ mit Manuel Rubey und Nina

Hafen Wien bietet Bienen ein Zuhause

Wien (OTS/RK) - Der Hafen Wien, ein Unternehmen der Wien Holding, setzt bekanntlich auf Nachhaltigkeit und Umweltschutz. Neben den zwei Photovoltaik-Anlagen am Areal und dem Containerterminal der WienCont, das mit 100 Prozent grüner Energie aus Wasserkraft versorgt wird, unterstützt der Hafen Wien auch das Stadtimkerprojekt und stellt seinen Standort für Bienenvölker zur Verfügung. Zum Videobeitrag: (https://www.wienholding.tv/Hafen-Wien-bietet-Bienen-ein-Zuhause/2110 151041) „Als Wien Holding tragen wir in hohem

Frankfurter Buchmesse 2021 auf ARTE

Schwerpunkt: Wie wollen wir leben (FOTO) Strasbourg (ots) - * ARTE-Dokumentation "Wie wollen wir leben?" ab 21/10/2021 in der ARTE Mediathek und am 23/10/2021 auf arte.tv * Protagonisten und Protagonistinnen aus Kunst, Kultur, Wirtschaft, Bildung und Zivilgesellschaft diskutieren über die Frage "Wie wollen wir Leben?". * Mit dabei waren Dmitry Glukhovsky, Katharina Grosse, Francis Kéré, Raul Krauthausen, Mithu Sanyal, Daniel Schreiber, Sophia Fritz und Van Bo Le-Mentzel. Wenn sich bei der 73.

TriLite schließt Investitionsrunde über 8 Millionen Euro ab

Wiener Start-up-Unternehmen entwickelt weltweit kleinstes Projektionsdisplay für massenmarkttaugliche AR- und MR-Brillen. Wien (OTS) - (http://www.trilite-tech.com/), der Entwickler des weltweit kleinsten Projektionsdisplays, hat eine weitere Finanzierungsrunde über insgesamt 8 Millionen Euro abgeschlossen. Mit dem aufgebrachten Kapital will das Unternehmen die Entwicklung seiner innovativen Technologie für Augmented-Reality-Brillen im Consumer-Bereich vorantreiben. Zu den Kapitalgebern gehören