fbpx
Suchbegriff wählen

Fritz

NDR und SWR verfilmen das Leben der TV-Legende Robert Lembke

Hamburg (ots) - "Welches Schweinderl hätten S' denn gern?" Die immer gleichen Fragen des "Was bin ich?"-Quizmasters Robert Lembke sind eingegangen in den kollektiven deutschen Sprachschatz. Mehr als 300 Ratesendungen moderierte Lembke zwischen 1955 und 1989 im Ersten Deutschen Fernsehen. Dem Mann hinter der Fassade des stets gutgelaunten Rate-Onkels gehen Eric Friedler (u. a. "It Must Schwing - Die Blue Note-Story") und Niki Stein (u. a. "Der Mann im Strom") für das NDR/SWR-Dokudrama "Lembke - Wer bin ich?" nach. Nach

Das Topspiel Schalke 04 gegen den FC Bayern mit der möglichen Bundesliga-Premiere von Philippe Coutinho am Samstagabend live und exklusiv…

Unterföhring (ots) - - Sky Experte Lothar Matthäus und Sebastian Hellmann berichten ab 17.30 Uhr live aus der Veltins-Arena - 14 Stunden Bundesliga live: Sky Experte Didi Hamann und Michael Leopold mit der Original Sky Konferenz am Samstag ab 14.00 Uhr, Sky Experte Heribert Bruchhagen und Britta Hofmann am Sonntag ab 14.30 Uhr - "Sky90" am Sonntag um 19.55 Uhr mit Arjen Robben und Stefan Effenberg, "Wontorra On Tour" am Montag ab 19.00 Uhr zu Besuch bei Rudi Völler - Neben dem Abonnement des Sky

Arjen Robben zu Gast bei „Sky90“: sein erster Auftritt im deutschen Fernsehen nach dem Karriereende am Sonntagabend um 19.55 Uhr

Unterföhring (ots) - - Von 2009 bis 2019 trug Robben zehn Jahre lang das Trikot mit der Rückennummer 10 beim FC Bayern, die er nun Neuzugang Philippe Coutinho überlässt - Weitere Gäste bei Moderator Patrick Wasserziehr sind UEFA-Champions-League-Sieger Stefan Effenberg, Reporter-Legende Fritz von Thurn und Taxis und Sky Experte Heribert Bruchhagen Am 25. Mai endete auf dem Rasen des Berliner Olympiastadions eine Ära beim FC Bayern München. Nach zehn Jahren beim Rekordmeister feierte Arjen Robben an diesem Abend

UFA Filmnächte starten mit Streifzug durch das Berlin der „wilden“ 20er-Jahre

Berlin (ots) - - Richard Oswalds schriller Stummfilmklassiker EINE TOLLE NACHT wird erstmals in digital restaurierter Fassung präsentiert - Bertelsmann und UFA locken Stummfilm-Fans an drei Abenden mit Open-Air-Kino und Live-Musik auf die Berliner Museumsinsel - FRAU IM MOND und MADAME DUBARRY runden das Programm ab Zum Auftakt der UFA Filmnächte 2019 in Berlin präsentieren Bertelsmann und die UFA am heutigen Mittwoch eine schrille Zeitreise in die "wilden" 20er-Jahre der Metropole: Wenn am Abend an die tausend

Flächenfraß und Versiegelung gehen ungebremst weiter / „Report Mainz“ am Dienstag, 20. August 2019, 21:45 Uhr im Ersten /…

Mainz (ots) - Recherchen des ARD-Politikmagazins "Report Mainz" zeigen, dass das System mit den so genannten Ökopunkten oft nicht funktioniert. Umweltschützer sprechen von "modernem Ablasshandel". Nach einer Umfrage von "Report Mainz" werden Ökopunkte in den meisten Bundesländern mittlerweile anerkannt, um Bauvorhaben, wie zum Beispiel neue Gewerbegebiete oder Bauflächen für Logistikzentren, auszugleichen. Kritiker, unter anderem der "Bund für Umwelt- und Naturschutz e. V." (BUND) kritisieren jedoch, dass durch den

Zarfl zum Tod von Rudolf Hundstorfer: Verlieren einzigartigen ArbeitnehmerInnen-Vertreter

Wien (OTS/BMASGK) - „Österreich verliert mit Rudolf Hundstorfer nicht nur einen der profiliertesten Sozialpolitiker der zweiten Republik, sondern vor allem einen engagierten Vertreter der sozial Schwächeren in unserer Gesellschaft. Mein tiefes Mitgefühl gilt seiner Frau und seinen Kindern,“ zeigt sich Sozialministerin Brigitte Zarfl tief betroffen über das Ableben des ehemaligen Bundesministers für Arbeit,Soziales und Konsumentenschutz.**** „Die Sorgen und Nöte der Menschen zu lindern war immer die Richtschnur seines

ORF III am Mittwoch: „Leben unterm Himmelszelt – Almen im Sölktal“ in „Heimat Österreich“

Außerdem: „Sommer auf der Reiteralpe“ in „Land der Berge“, „Der Kommissar und das Meer: Unter Männern“, Finale von „The Night Manager“ Wien (OTS) - ORF III Kultur und Information zeigt am Mittwoch, dem 21. August 2019, die „Heimat Österreich“-Doku „Leben unterm Himmelszelt – Almen im Sölktal“ (20.15 Uhr) über das Leben in einer der naturbelassensten Regionen der Steiermark. Während die Menschen hier noch von der alpinen Landwirtschaft leben, setzen sie sich ebenso für den Erhalt der reichhaltigen

Der Tagesspiegel: Berliner Vereine fordern Abspaltung der Amateure vom DFB

Berlin (ots) - Nach der Vorstellung des designierten DFB-Präsidenten Fritz Keller fordern Vertreter des Berliner Amateurfußballers eine Abspaltung der Basis vom Deutschen Fußball-Bund. "Das Verfahren zu seiner Nominierung bleibt empörend", schreiben die Vereinsvorsitzenden Gerd Thomas und Bernd Fiedler in einem Beitrag für den "Tagesspiegel" (Montagsausgabe). "Die Amateure werden sich unweigerlich alleine organisieren müssen, wollen sie ernsthaft Gewicht erlangen. Erste Schritte diesbezüglich sind in vollem Gange."

Hamburger Familienunternehmen CREMER stärkt regionale Präsenz in Europa durch Übernahme dreier Unternehmen der Fritz Köster…

Hamburg (ots) - Mit Zustimmung der deutschen Kartellbehörden hat CREMER drei Firmen der Fritz Köster Handelsgesellschaft AG übernommen. Durch den Erwerb stärkt das Hamburger Familienunternehmen damit seine Position auf dem Markt der oleochemischen Services und seine Präsenz in Europa. Die drei im schleswig-holsteinischen Uetersen ansässigen Unternehmen OleoServ GmbH, S & K Chemical Trading and Production GmbH und ProEn Protein und Energie GmbH werden in den Geschäftsbereich CREMER OLEO integriert. CREMER OLEO

Themen in „Report Mainz“: Dienstag, 20. August 2019, 21:45 Uhr im Ersten / Moderation: Fritz Frey

Mainz (ots) - "Report Mainz" bringt am Dienstag, 20. August 2019, ab 21:45 Uhr im Ersten voraussichtlich folgende Beiträge: - Krank durch Arbeit - Warum bekommen viele Betroffene keine Unterstützung durch die gesetzliche Unfallversicherung? - Die Ökopunkte-Lüge - Wie mit der Natur Kasse gemacht wird - Bürokratie-Posse - Warum das Mieterstromgesetz nicht funktioniert Moderation: Fritz Frey Bei Fragen wenden Sie sich bitte an "Report Mainz", Tel. 06131 929 33351 oder -33352.

Diese Website verwendet Cookies, um Ihre Erfahrung zu verbessern. Wir gehen davon aus, dass Sie damit einverstanden sind, aber Sie können dies deaktivieren, wenn Sie möchten. Akzeptieren Weiterlesen