Suchbegriff wählen

Liebmann

LR Schleritzko verlieh den NÖ Bibliotheken Award 2022

Bei der Preisverleihung wurden Bibliotheken aus Niederösterreich ausgezeichnet St. Pölten (OTS/NLK) - Im feierlichen Rahmen wurde der NÖ Bibliotheken Award im Schloss Weinzierl des Josephinums in Wieselburg durch Landesrat Ludwig Schleritzko, vor zahlreichen Gemeindevertreterinnen und Gemeindevertretern sowie Bibliothekarinnen und Bibliothekaren, vergeben. „Ohne Frage ist die Verleihung des NÖ Bibliotheken AWARDS ein besonderes Highlight im Bibliotheken-Jahr 2022. Es werden Büchereien ausgezeichnet, die

„Totenfrau“: Insgesamt 1,472 Millionen bei sechsteiligem ORF/Netflix-Serienevent in ORF 1

Durchschnittlich 585.000, Spitze bei Folge 1 mit bis zu 714.000 Wien (OTS) - In insgesamt sechs Folgen an drei ORF-1-Fernsehabenden rächte Bestatterin Blum (dargestellt von Anna Maria Mühe) als Bernhard Aichners Romanfigur „Totenfrau“ wenig zimperlich den Mord an ihrem geliebten Ehemann. Beim ORF/Netflix-Serienevent waren am 7., 10. und 14. November 2022 (jeweils um 20.15 bzw. 21.05 Uhr) insgesamt 1,472 Millionen Zuschauerinnen und Zuschauer und damit 20 Prozent der österreichischen TV-Bevölkerung ab zwölf

Der Rachefeldzug der „Totenfrau“ geht weiter: Morgen zwei neue Episoden des ORF/Netflix-Serienevents in ORF 1

Am Donnerstag, 10. November, ab 20.15 Uhr: Folgen 3 und 4 der Bestsellerverfilmung Wien (OTS) - Nach dem erfolgreichen Start mit bis zu 714.000 Zuschauern macht Anna Maria Mühe als Bernhard Aichners „Totenfrau“ morgen, am Donnerstag, dem 10. November 2022, ab 20.15 Uhr in zwei neuen Episoden der sechsteiligen ORF/Netflix-Serie weiter Jagd auf die Mörder ihres Mannes. Am Montag, dem 14. November, stehen schließlich die beiden finalen Folgen auf dem Programm von ORF 1. Regisseur Nicolai Rohde inszenierte

Liebe.Tod.Rache: Sechsteiliger Serienevent „Totenfrau“ startet am 7. November in ORF 1

Anna Maria Mühe in ORF/Netflix-Bestsellerverfilmung nach dem Roman von Bernhard Aichner Wien (OTS) - Blum, Inhaberin eines Bestattungsunternehmens und liebende Mutter zweier Kinder, wird durch den Unfalltod ihres Mannes in den Grundfesten ihres Lebens erschüttert. Bald begreift sie, dass der vermeintliche Unfall ein Mord und ihr Mann schrecklichen Geheimnissen auf der Spur war. In ihrer Verzweiflung wird Blum zur gnadenlosen Rächerin – und ab Montag, dem 7. November 2022, für sechs Folgen zur „Totenfrau“

Hochspannung mit Laurence Rupp und Jürgen Vogel als „Broll + Baroni“ in „Für immer tot“

ORF-2-Premiere für ORF/ZDF-Krimi-Verfilmung von Bernhard Aichner am 30. Oktober Wien (OTS) - Noch bevor er mit seiner „Totenfrau“ (am 7., 10. und 14. November in ORF 1) die Bestsellerlisten eroberte, entwickelte Bernhard Aichner eine mittlerweile ebenfalls Kult gewordene Romanreihe: In seinen Max-Broll-Krimis erzählt der mehrfach preisgekrönte Tiroler Schriftsteller vom Totengräber Max Broll und dem ehemaligen Fußballprofi Baroni, die als eines der wahrscheinlich ungewöhnlichsten Ermittlerduos der

TV-Tipp: „Broll – Für immer tot“: erste Romanverfilmung aus der erfolgreichen Krimireihe von B. Aichner (30.10., 20.15 Uhr, ORF 2)

Ein Totengräber als moderner Detektiv mit u.a. Laurence Rupp, Jürgen Vogel, Hilde Dalik, Martin Wuttke FERNSEHFONDS AUSTRIA Ein neues, höchst ungewöhnliches Ermittlerduo will die österreichische Krimilandschaft erobern. Am 30. Oktober kommt die erste Verfilmung eines Buches aus der erfolgreichen Max Broll-Romanreihe des Tiroler Autors Bernhard Aichner ins Fernsehen. Hauptfigur ist Totengräber Max Broll (Laurence Rupp), der berufsbedingt in Kriminalfälle hineingerät und auf eigene Faust Ermittlungen

„Die Lange Nacht der Viennale“ am 31. Oktober in ORF 2, Werner-Herzog-Abend am 28. Oktober in ORF III

Mit „Viennale Spezial“, Dokus und Spielfilmen Wien (OTS) - Am 20. Oktober wurde die Jubiläumsausgabe des größten Filmfestivals Österreich, der Viennale, eröffnet. Noch bis 1. November wird der opulente Filmreigen aus rund 120 internationalen wie heimischen Produktionen in den Kinosälen der Bundehauptstadt gefeiert. Der ORF, der mit sechs im Rahmen des Film/Fernseh-Abkommens kofinanzierten Projekten im Programm vertreten ist, würdigt das Ereignis mit einem TV-Schwerpunkt. Am 31. Oktober präsentiert ORF 2

LR Schleritzko besuchte Hauptregionstreffen der Bibliothekarinnen und Bibliothekare in Neunkirchen und Poysdorf

„Öffentliche Bibliotheken leisten wichtigen Beitrag zum gesellschaftlichen Leben“ St. Pölten (OTS/NLK) - Jährlich finden die Hauptregionstreffen der Bibliothekarinnen und Bibliothekare in ganz Niederösterreich statt. Landesrat Ludwig Schleritzko besuchte die Hauptregionstreffen in Neunkirchen und Poysdorf, um die Bibliothekarinnen und Bibliothekare zu begrüßen und um sich für das Engagement und die Freude bei ihrer Arbeit für die Bibliotheken zu bedanken. „Ich bin besonders stolz darauf, dass

LR Schleritzko: „Lesemeisterin & Lesemeister gefunden!“

Bei der beliebten Kinder-Leseaktion „Lesemeisterin & Lesemeister gesucht“ nahmen heuer wieder rund 2.000 Kinder aus ganz Niederösterreich teil. St.Pölten (OTS) - Den ganzen Sommer lang hieß es in vielen öffentlichen Bibliotheken Niederösterreichs: „Lesemeisterin & Lesemeister gesucht!“ Nun wurden aus den rund 2.000 Einsendungen die insgesamt 40 Lesemeisterinnen und Lesemeister gezogen – je zehn aus jedem Landesviertel. Die öffentlichen Bibliotheken in Niederösterreich sind ein Schlaraffenland für

Flimmit im Oktober: Die komplette Vorab-Staffelpremiere von „Tage, die es nicht gab“ und das 60-Jahre-Jubiläum der Viennale

Außerdem: Die Voting-Aktion „Sie wünschen? Wir streamen!“ in Kooperation mit der „Kronen Zeitung“ wird bis zum 21. Oktober verlängert Wien (OTS) - Die Tage werden kürzer und die Nächte wieder länger. Perfekt für ein spannendes Streaming-Programm im Oktober auf Flimmit (www.flimmit.at). Zur Auswahl stehen neben dem Vorab-Staffelstart des fesselnden Serienevents „Tage, die es nicht gab“ (ab 3. Oktober) die Vorpremieren von „Broll + Baroni – Für immer tot“ (ab 23. Oktober) und „Unter Wölfen“ – die 15. und