Suchbegriff wählen

Losenstein

Badminton im Ballhaus der Schallaburg

Sport und Spiel in einer der ältesten Sportanlagen Österreichs St. Pölten (OTS) - Erstmals nach 500 Jahren wird im Renaissance Ballhaus der Schallaburg wieder gespielt. Die historische Ballspielstätte der Schallaburg aus dem 16. Jahrhundert wird neu belebt. Besucherinnen und Besucher können dort ab sofort Air-Badminton spielen – auf einer der ältesten Sportstätten Österreichs. Das Air-Badminton Feld auf der Schallaburg wurde in Zusammenarbeit mit dem Österreichischen Badmintonverband errichtet. Bei

Die „Soko Donau“ in einem neuen Fall zwischen Lust und Laster

Außerdem am 2. Februar in ORF 1: Dacapo-Einsatz für die „Soko Kitzbühel“ Wien (OTS) - Nach einer kurzen Dienstpause ist die „Soko Donau“ wieder zurück und am Dienstag, dem 2. Februar 2021, in ORF 1 im Einsatz: Ein letztes Mal geht Michael Steinocher in einer neuen Folge der 15. Staffel auf Verbrecherjagd und gerät in „Wien sehen und sterben“ um 20.15 Uhr gemeinsam mit seinen Kolleginnen und Kollegen mitten ins sündige Wien. Um 21.05 Uhr gibt der Mord am Trainer des Rollstuhl-Basketballteams „Rolling Gams“

Konzertveranstaltungen in Niederösterreich

Von Kammermusik in Baden bis zu Liedern fürs Herz in Staatz St. Pölten (OTS/NLK) - Morgen, Mittwoch, 27. März, spielen Sylvie Lacroix (Flöte), Johanna Lacroix (Violine), Raphael Handschuh (Viola), Paul Rabeck (Viola) und Thomas Grandpierre (Violoncello) im Haus der Kunst in Baden Kammermusik für Flöte und Streicher. Auf dem Programm stehen dabei Werke von Franz Schubert, Bela Bartok, Wolfgang Amadeus Mozart, Friedrich Kulhau und Claude Debussy. Am Samstag, 30. März, folgt ein Konzert des Streichquartetts

FSME in Oberösterreich: Steigende Fallzahlen und schlechte Impfmoral

Impf-Auffrischung dieses Jahr bei vielen notwendig Linz (OTS) - Oberösterreich war 2017 das am stärksten von FSME* betroffene Bundesland. (1) Generell gibt es hier besonders viele Endemiegebiete, deren Anzahl letztes Jahr sogar noch gestiegen ist. (1, 2) Dennoch haben sich 2017 vergleichsweise wenige Menschen gegen das Virus impfen lassen. Problematisch ist vor allem, dass sich viele ursprünglich Geimpfte die Auffrischungsimpfung nicht oder nicht rechtzeitig verabreichen lassen. (3) Dadurch kann es auch